Votre titre Audible gratuit

9,95 € / mois après 30 jours. Résiliable à tout moment.

ou
Dans le panier

Vous êtes membre Amazon Prime ?

Bénéficiez automatiquement de 2 livres audio offerts.
Bonne écoute !

    Description

    Von 1973 bis 1990 strahlte Sender Freies Berlin (SFB) die beliebte Hörfunksendung "Nur für starke Nerven" (ab 1987 unter dem Namen "Die Mitternachtsstory") aus. Der Schauspieler Friedrich Schönfelder las darin Grusel- und Kriminalgeschichten für Erwachsene zur guten Nacht vor. Bezeichnenderweise schlug er selbst 1972 der Unterhaltungsabteilung des SFB vor, eine Sendereihe zu starten, in der von ihm redaktionell ausgewählte Gruselgeschichten zu Gehör kommen sollten.

    Namhafte Autoren, von denen Geschichten zum Vortrag kamen, waren Ray Bradbury, H.P. Lovecraft, Robert Bloch, E. A. Poe oder auch zeitgenössische deutschsprachige AutorInnen. Die Sendereihe umfasste mehr als 500 Folgen. Friedrich Schoenfelder konnte in mehr als 140 TV- und Kinofilmen, in mehr als 50 Hörspielen und als Synchronsprecher seine schauspielerische Leistung als distinguierter Gentleman aber auch als Charakterdarsteller unter Beweis stellen.

    In dieser Folge liest Friedrich Schoenfelder die Geschichten "Der Geistliche" von H.P. Lovecraft, Am Rande des Abgrunds" von Rudyard Kipling, "Das Federkissen" von Horacio Quiroga, "Raupen" von Edward F. Benson und "Sinn für Humor" von Damon Runyon.

    ©gemeinfrei (P)1975 / 1976 / 1977 Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

    Ce que les auditeurs disent de Mitternachtsstories von Lovecraft, Kipling u. v. a.

    Notations

    Commentaires - Veuillez sélectionner les onglets ci-dessous pour changer la provenance des commentaires.

    Il n'y a pas encore de critique disponible pour ce titre.
    Trier par :
    Trier par:
    • Global
      3 out of 5 stars
    • Interprétation
      4 out of 5 stars
    • Histoire
      2 out of 5 stars
    Image de profile pour HerrKnoblauch
    • HerrKnoblauch
    • 12/04/2021

    Naja geht so

    Geschichten sind gut gesprochen aber die Auswahl ist ehr so naja. Sehr abstruse und komisch geschriebene Geschichten dabei, die einen ehr verwirren als Spaß beim zuhören verursachen .