Votre titre Audible gratuit

9,95 € / mois après 30 jours. Résiliable à tout moment.

ou
Dans le panier

Vous êtes membre Amazon Prime ?

Bénéficiez automatiquement de 2 livres audio offerts.
Bonne écoute !

    Description

    Am 1. Oktober 2006 jähren sich zum 60. Mal die ersten Urteilsverkündungen bei den Nürnberger Prozessen, mit denen das Internationale Militärtribunal gegen die Hauptkriegsverbrecher endete. Weitere Prozesse wurden von den Amerikanern in den folgenden Jahren geführt. Angesichts des heute gesicherten historischen Wissens entlarven sich viele Aussagen von damals als kaltschnäuzige Lügen.

    Die in Washington liegenden Originalmitschnitte der Prozeßverläufe wurden erst 2005 durch die Sendung von SWR und MDR bekannt. Die Produktion von Ulrich Lampen macht es erstmals möglich, die öffentliche Konfrontation der NS-Führung mit ihren Taten in historischer Echtzeit zu erleben. Ein Zeugnis von beklemmender Intensität.

    (c) 2006 Der Audio Verlag, Produktion: Südwestrundfunk

    Commentaires

    "Was diese Hörbuchedition, die von der Jury des Hessischen Rundfunks zum Hörbuch des Oktober gewählt wurde, (...) außerordentlich wertvoll macht, ist die akustische Herausarbeitung des Ineinandergreifens von intellektuell und moralisch defekten Charakteren einerseits und objektiven Erfordernissen systematischer Regierungskriminalität andererseits."
    --FAZ

    "Die Originalmitschnitte [...] erzeugen eine virtuelle Ebene des persönlichen Kontaktes, der beim Aktenstudium kaum hergestellt werden kann."
    --Telepolis

    Ce que les auditeurs disent de Die NS-Führung im Verhör

    Notations

    Commentaires - Veuillez sélectionner les onglets ci-dessous pour changer la provenance des commentaires.

    Il n'y a pas encore de critique disponible pour ce titre.
    Trier par :
    Trier par:
    • Global
      5 out of 5 stars
    • Interprétation
      3 out of 5 stars
    • Histoire
      5 out of 5 stars
    Image de profile pour Jürgen
    • Jürgen
    • 14/08/2014

    Notwendig, beeindruckend, erschreckend...

    Die wieder gegebenen Auszüge aus dem Nürnberger Prozess sprechen in beeindruckender Weise für sich und schaffen ein Verständnis dafür, was damals warum passierte, wieso simple Schuldzuweisungen zu einfach sind und warum eine Wiederholung leider nicht so ausgeschlossen ist, wie man gerne hoffen und annehmen möchte. Die Logik, die hinter vielen Aussagen steckt, ist erschreckend und ernüchternd, insbesondere,dann, wenn man die verheerenden Konsequenzen bedenkt. Genau deswegen ist diese Dokumentation wichtig - sie zwingt zum Nachdenken.
    Auf die Begleitkommentare hätte man derweil getrost verzichten können. Überflüssig, bevormundend und anmaßend...

    11 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      1 out of 5 stars
    • Interprétation
      1 out of 5 stars
    • Histoire
      1 out of 5 stars
    Image de profile pour Webia1
    • Webia1
    • 19/04/2019

    Extrem schlecht aufbereitet

    Sehr lückenhaft, viel zu wenige Infos über den Werdegang und Ausgang der Verhandlungen. Zusammengewürfelte Aufnahmen, keine Chronologie erkennbar, schwer zu folgen. Hohe Funtionäre außer Göring sind nicht dabei. Richter und Ankläger sind genauso arrogant wie die Angeklagten, reine Ego-Kämpfe & Vergeltungsakte, kein humaner Versuch erkennbar. Zum Schluss sah es so aus, dass niemand etwas daraus gelernt hat. Ich fand die Doku enttäuschend, sie ist keinen Cent Wert.

    10 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      2 out of 5 stars
    • Interprétation
      1 out of 5 stars
    • Histoire
      3 out of 5 stars
    Image de profile pour BTHH
    • BTHH
    • 19/11/2018

    Schade

    Statt Originalen oberlehrerhaft vorgetragene Verurteilungen. Wir wissen, um wen es geht. Und diesen starken Eindruck zerstört die gedehnt-langweilige Erläuterung, die wohl sicherstellen soll, dass der Zuhörer auch ganz sicher das richtige dazu denkt. Dilletantisch.

    17 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      1 out of 5 stars
    Image de profile pour C. R.
    • C. R.
    • 26/07/2012

    Nichts Neues - Viel zu wenig

    Bin von diesem Hörbuch völlig enttäuscht. Erwartet habe ich einfach 7h Mitschnitte der Nürnberger Prozesse. Stattdessen muss ich mir vor jedem Zeitdokument eine ellenlange Erklärung des Sprechers anhören, wie das Folgende gefälligst zu verstehen ist (was die tatsächlichen Prozess-Dokumente erheblichst verkürzt!).

    Ich kann sehr gut selber denken und mag es nicht, wenn mir Vorgekautes so offensichtlich eingehämmert werden soll. Die Prozesse und die Aussagen lassen sich nur dann richtig verstehen, wenn alles zu hören ist. Ausschnitte dienen viel zu leicht der Verschleierung von Tatsachen.

    Warum nicht einfach diese Dinge für sich selbst sprechen lassen?
    Nicht empfehlenswert - Dann lieber youtube und alles anhören und sich daraus eine Meinung bilden!

    65 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      5 out of 5 stars
    Image de profile pour Tobias Lange
    • Tobias Lange
    • 28/03/2007

    Das muss man gehört haben!!!

    Also dieses Hörbuch muss man gehört haben und manches ist unfassbar... Jeder muss für sich entscheiden, wie er die Deutsche Geschichte und das Erbe aus der Zeit des NS-Regiems wertet. Ob die Schuld bei der Vererbung zur nächsten Generation Schuld bleibt, zur Verantwortung wandelt oder wie auch immer es einen jeden individuell berührt: Wenn man diese Aussagen der Nürnberger Prozesse hört, dann weiß man was Menschenverachtung ist! Teilweise tut es in gewisser Weise weh sich dieses Hörbuch anzuhören, aber es ist ein muss für jeden, der die Verantwortung für die Geschichte ernst nimmt und wissen möchte, wie die, die es getan haben, es nicht verantworten wollen! Es war mir vorher nicht bewusst, dass Menschen so gewissenlos kalt und feige sein können. Das Hörbuch bewegt und schockiert, aber man muss es hören!

    21 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      4 out of 5 stars
    Image de profile pour Michael
    • Michael
    • 16/02/2012

    eine beeindruckende Dokumentation ...

    ... die noch immer in eine Lücke stößt. Wann kann man Menschen in solchen Situationen und mit solcher Vergangenheit schon einmal länger zuhören? Interessant ist es für mich als Nachgeborenem auf überraschende Weise wegen der eigenen Reaktion auf das Menschliche des Unmenschlichen.

    Es ist leicht zu richten, was man nicht aus der Nähe kennt; machen wir uns ein Bild und schleifen wir das Beil. Zu mehr sind wir nicht gekommen, zu mehr waren wir auch nicht aufgefordert. Das unerhörte Ergebnis der Taten derer, über die zu richten ist, scheint unser Urteil zu rechtfertigen? Es ist Recht, die Tat vor der Person und vor den Umständen auf die Wage zu legen, wenn man die Tat sühnen und wenn man die Tat verhindern will. Was aber, wenn selbst die eigentliche Tat alltäglich und das Ergebnis vieler dieser alltäglichen Taten so unerträglich unmenschlich ist? Ist Schuld dann ein brauchbarer Maßstab für Rechtfertigung und Maß der Sühne?

    Ohrenzeuge des verschiedenen Versuchs der Ankläger und Richter, Grundlagen für Urteile zu schaffen, sein zu dürfen, ist irritierend und anregend. Vielen Dank für den Beleg dafür, das Entschiedenes nicht leicht zu entscheiden war.

    2 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      5 out of 5 stars
    Image de profile pour Holger Wahl
    • Holger Wahl
    • 11/04/2010

    Nur ein Extrakt, aber was für eines!

    Geschichte war für mich immer abstrakt, schwarz-weiss oder gothisch, jedenfalls irreal, nicht von dieser Welt. Dieses Hörbuch macht Geschichte nicht nur "real", es stellt die Verbindung her zur Jetzt-Zeit: das Bewusstsein, dass das nicht einfach abgeschlossene Vergangenheit, eine verstorbene Gesellschaft, ein "Ereignis" war, mit dem wir nichts zu tun haben. Sondern die Erkenntnis, dass die Haltung eigentlich ganz normaler Menschen, der Gruppendruck, der Glaube an die Obrigkeit, fehlende Courage und extremer Ehrgeiz ein System ermöglicht haben, wie es jederzeit wieder "passieren" könnte, egal ob im Staatswesen, in der Kirche (man beachte die aktuellen Missbrauchs-Skandale, wo auch niemand etwas bemerkt haben will, so vertuscht wurde, um dem "System" nicht zu schaden), oder auch im privaten Umfeld und zwar unabhängig ob von Links, von Rechts, von religiöser oder weltlicher Seite. Egal ob man sich für Geschichte, insbesondere die des Dritten Reiches, interessiert oder nicht, das Hörbuch ist nicht nur ein sehr interessantes, auch beklemmendes Dokument, es ist auch eines der wenigen, die den Hörer so direkt mit der Vergangenheit in Verbindung setzen, die einem Geschichte als Erfahrung im direktesten Sinne des Wortes nahebringen, nicht nur als abstraktes Abbild einer längst vergangenen Welt. Vor allem ist es keine Verurteilung einer Partei, eines Landes, einer Personengruppe: es ist die Darstellung einer Haltung, unabhängig von der politischen Ausrichtung. Pflichtlektüre für denkende Menschen.

    2 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      3 out of 5 stars
    • Interprétation
      2 out of 5 stars
    • Histoire
      3 out of 5 stars
    Image de profile pour I. Nau
    • I. Nau
    • 25/05/2020

    Nicht ganz befriedigende Zusammenstellung

    Die Zusammenstellung der Tonaufzeichnungen zu verschiedenen Themen hat mich nicht begeistert. Sicher hätte es interessantere Aufzeichnungen und Verurteilte gegeben. Die Kommentierung und der schlechte Schnitt tun ihr übrigens dazu. Wer auf der Suche nach einem erhellenden „Best of“ der Nürnberger Prozesse ist, wird hier nicht bedient.

    1 personne a trouvé cela utile

    • Global
      4 out of 5 stars
    • Interprétation
      4 out of 5 stars
    • Histoire
      5 out of 5 stars
    Image de profile pour Utilisateur anonyme
    • Utilisateur anonyme
    • 18/01/2021

    Hörenswert

    Sehr interessante Details aus der Geschichte und nichts hinzugefügt! Hätte länger gehen können um mehr zu erfahren

    • Global
      5 out of 5 stars
    • Interprétation
      5 out of 5 stars
    • Histoire
      5 out of 5 stars
    Image de profile pour Leon
    • Leon
    • 18/12/2020

    gibt unbekannte Einsichten.

    sollte in jeder Schule gehört oder vorgespielt werden. sehr informativ und auch tolle Kommentare von den Herausgebern! kann ich jedem empfehlen