Gratuit avec l’offre d'essai

Écoutez en illimité un large choix de livres audio, créations & podcasts Audible Original et histoires pour enfants.
Recevez 1 crédit audio par mois à échanger contre le titre de votre choix - ce titre vous appartient.
Gratuit avec l'offre d'essai, ensuite 9,95 €/mois. Résiliez à tout moment.
Acheter pour 17,68 €

Acheter pour 17,68 €

Utiliser la carte qui se termine par
En finalisant votre achat, vous acceptez les Conditions d'Utilisation. Veuillez prendre connaissance de notre Politique de Confidentialité et de notre Politique sur la Publicité et les Cookies.
Les membres Amazon Prime bénéficient automatiquement de 2 livres audio offerts chez Audible.

Vous êtes membre Amazon Prime ?

Bénéficiez automatiquement de 2 livres audio offerts.
Bonne écoute !

    Description

    "Hilfe, mein Baby ist weg! Hier ist nur Blut ..." Ein Anruf schreckt die Berliner Polizei auf, denn das Gespräch endet abrupt, bevor die Anruferin identifiziert werden kann. Nur eine Person kann dem mysteriösen Hilferuf auf die Spur kommen: Matthias Hegel. Mit einer elektronischen Fußfessel versehen darf der geniale Audio-Profiler die U-Haft verlassen. Kaum draußen, kontaktiert Hegel erneut Bloggerin Jula, die ihm helfen soll den Säugling zu finden, bevor es zu spät ist.

    Eigentlich will die True-Crime-Podcasterin mit dem undurchsichtigen Hegel nichts mehr zu tun haben. Zu tief haben sich die schrecklichen Erinnerungen an das manipulative Spiel des Profilers in ihrem Gedächtnis eingebrannt. Jula will sich nicht wieder zu seiner Marionette machen lassen, steigt aber trotzdem in den Fall ein. Sie ahnt, dass mehr dahintersteckt - wenn sie Hegels Geheimnis lüften kann, hat sie eine Chance endlich an Informationen über ihren Bruder zu kommen. Doch die Suche nach dem Baby wird zu einem tödlichen Wettlauf gegen die Zeit ...

    Im zweiten Teil von Auris spinnt das Bestseller-Autorenduo Vincent Kliesch und Sebastian Fitzek das gefährliche Katz-und-Maus-Spiel zwischen Hegel und Jula weiter und natürlich ist wieder nichts so, wie es scheint. In dem Audio-Thriller werden menschliche Abgründe, blinde Liebe und eiskalte Berechnung zu einem spannenden Hörspiel verwoben, das mit seinen unerwarteten Wendungen die Hörer in den Bann zu ziehen weiß.

    >> Diese Hörspiel-Serie genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2019 AVA international GmbH (P)2020 Audible Studios

    Autres livres audio du même :

    Ce que les auditeurs disent de Auris 2

    Moyenne des évaluations utilisateurs. Seuls les utilisateurs ayant écouté le titre peuvent laisser une évaluation.
    Global
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 étoiles
      4
    • 4 étoiles
      1
    • 3 étoiles
      1
    • 2 étoiles
      0
    • 1 étoile
      0
    Interprétation
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 étoiles
      3
    • 4 étoiles
      1
    • 3 étoiles
      1
    • 2 étoiles
      0
    • 1 étoile
      0
    Histoire
    • 4 out of 5 stars
    • 5 étoiles
      3
    • 4 étoiles
      1
    • 3 étoiles
      0
    • 2 étoiles
      1
    • 1 étoile
      0

    Commentaires - Veuillez sélectionner les onglets ci-dessous pour changer la provenance des commentaires.

    Il n'y a pas encore de critique disponible pour ce titre.
    Trier par :
    Trier par:
    • Global
      3 out of 5 stars
    • Interprétation
      2 out of 5 stars
    • Histoire
      3 out of 5 stars
    Image de profile pour Sandflix
    • Sandflix
    • 01/05/2020

    Hörspiel-Fassung ist nichts für Kopfhörer

    Das Ganze hat mich sehr abgeturnt, weil ich die eingefügten dramatischen Musikhintermalungen nicht über Kopfhörer ertragen konnte.
    Simon Jäger als alleiniger Vorleser ziehe ich allemal vor. Vorgetragen von den anderen Sprechern war es auch recht gut. Aber diese Aufbereitung war mir ein Graus.
    Die Geschichte hab ich auch leider schnell durchschaut und das Ende -- geht gar nicht.
    Hatte mich auf den 2. Teil gefreut, aber ich bin echt enttäuscht.

    54 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      2 out of 5 stars
    • Interprétation
      2 out of 5 stars
    • Histoire
      2 out of 5 stars
    Image de profile pour Amazon Customer
    • Amazon Customer
    • 30/04/2020

    Enttäuschung

    Extrem nervige Hintergrundgeräusche, Teller klappern, Autolärm, spannende Musik... soll wohl helfen das Hörbuch interessanter zu machen, mich stört es extrem und nach 2 Stunden habe ich eigentlich schon keine Lust mehr weiter zu hören

    48 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      3 out of 5 stars
    • Interprétation
      3 out of 5 stars
    • Histoire
      3 out of 5 stars
    Image de profile pour Sonja Peters
    • Sonja Peters
    • 30/04/2020

    Hat mich leider enttäuscht

    Der erst Teil war für mich Mega, dementsprechend freute ich mich auf den zweiten Teil, der enttäuschte mich sehr.
    Was die weibliche Hauptrolle im ersten Teil zu nervig war, war sie hier absolut emotionslos.
    Es plätschert einfach dahin wie der Tatort am Sonntagabend. Sehr vorhersehbar mit wenig Überraschungen. Also Krimi Ok, für Fitzek Fans eine lasche Nummer.

    39 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      5 out of 5 stars
    • Interprétation
      5 out of 5 stars
    • Histoire
      5 out of 5 stars
    Image de profile pour Magdalena
    • Magdalena
    • 30/04/2020

    Lob an das Hauptrollen-Sprecher-Duo. Sehr klasse!

    Endlich gibt es eine neue Jula! Tut mir leid, Svenja Jung hat es leider nicht tragen können und schrie sich auf einem Ton durch Folge 1. Luisa Wietzorek hat die Rolle übernommen. Schauspielerisch und stimmlich einfach toll! Dreidimensional und berührend. Endlich jemand, der ehrliche Töne herausbringt (Ist auch hier leider nicht bei jedem der Fall). Das Zusammenspiel mit Hegel (Massuci) britzelt richtig. Herrlich. Simon Jäger glänzt wieder als Erzähler, wenngleich seine Passagen gern kürzer sein dürften. Denn zusammen mit dem Sounddesign (bitte bitte natürlicher im nächsten Teil!) nimmt es den Spielszenen oft die Dynamik. Der Fall ist spannend. Inhaltlich würde ich mir in Zukunft etwas mehr Mut für Ecken und Kanten für die Hauptpersonen wünschen. Da habt ihr nämlich eine Besetzung, die das durchaus tragen kann! Apropos: Man fragt sich auch, wenn man schon Leute wie Massuci und Wietzorek besetzt, wo endlich die Verfilmung bleibt :-)? Fazit: Ich hatte mich sehr drauf gefreut und bin nun alles in allem sehr zufrieden. Für Teil 3 bitte noch mehr Mut.

    35 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      4 out of 5 stars
    • Interprétation
      5 out of 5 stars
    • Histoire
      3 out of 5 stars
    Image de profile pour Ian
    • Ian
    • 03/05/2020

    Gut, aber kommt nicht an Teil 1

    Nach dem überragenden ersten Teil habe ich mich sehr über diesen gefreut. Die Sprecher sind überragend gut und auch die Aufmachung als Hörspiel ist gut umgesetzt.

    Die Geschichte ist an sich schlüssig, teilweise jedoch vorhersehbar. Sie wirkt an einigen Stellen sehr kurz gehalten und nicht, wie von Fitzek sonst gewohnt, detailliert und bis in den letzten unwahrscheinlichen Winkel durchdacht. So, als ob es eine klare Deadline für das Erscheinen gegeben hat und aufgrunddessen nicht alles durchdacht werden konnte.
    Und trotz der Mängel hat mich das Hörspiel abgeholt und der Cliffhänger an Ende macht mich Wahnsinnig.

    Ich kann den nächsten Teil kaum erwarten und hoffe, dass er vom Stil und vom Inhalt wieder mehr an den ersten Teil anknüpft.

    19 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      4 out of 5 stars
    • Interprétation
      3 out of 5 stars
    • Histoire
      3 out of 5 stars
    Image de profile pour Radmila Milicevic
    • Radmila Milicevic
    • 18/08/2020

    Diese Jula einfach nur schrecklich wiedermal!!!!

    Auris 1 fand ich an sich viel besser von der Geschichte her, da es da auch wirklich um Auris (Hegel) und das Thema um ihn und seine besonderen Fähigkeiten ging. Wobei Auris 2 auch schon ganz interessante Ansätze hat. ABEEER diese Jula ist einfach nur so eine nervtötende Darstellerin. Dieser Sherlock Holmes und James Bond/MacGyver Mix hat mich so was von aus dem Konzept gebracht und genervt. Es war einfach nur total an der Realität vorbei geschossen was für Handlungen sie abgezogen hat, vor allem als Frau . Zu dem hat sie mich als Darstellerin generell einfach genervt, mit der Art und Weise, wie sie im gesamten Hörspiel den gesamten Ablauf und Geschehnisse komplett dominiert hat auf unlogische und sehr unrealistische Art und Weise. Außerdem war die plötzliche Wendung, dass Auris doch kein Talent bzw. überaus ausgeprägtes Gehör hat, sondern dass es trainiert werden kann, auch total dämlich. Da es DAS war was ihn ja so interessant und besonders gemacht hat. Diese Besonderheit von ihm wurde mit der Tatsache für den Zuhörer auch zerstört. Hegel war für mich in dem gesamten Hörspiel der interessanteste Darsteller und sein "Lispeln" was einige als störend empfanden, fand ich total sympathisch und das hat irgendwie total zu ihm gepasst. Ihn habe ich am liebsten Sprechen gehört und fand dafür, dass der Titel des Hörbuchs nach ihm benannt ist, seine Auftritte viel zu kurz. Dafür viel zu viel von der nervtötenden Jula und ihre sinnlosen "Heldentaten". Hätte mir mehr Anteile von Hegel gewünscht. Vor allem seine Tonauswertungen fand ich immer sooo interessant und hat echt Spaß gemacht beim Zuhören. Hegel und das Thema um ihn und seine Fähigkeiten war einzig und alleine der Grund, dass ich mir Teil 2 überhaupt gekauft habe und dann bekommt man diese scheiß Jula serviert :-/
    Ach ja und dieser Adrian oder Hadrian wie auch immer war ja die Krönung und hat das unrealistische Getue der Jula noch getoppt. Der hat in sekundenschnelle alle Infos aus dem Ärmel geschüttelt, die sie haben wollte, egal ob Krankenakten, Auswertungen usw. und kannte sie nicht mal persönlich. Zu dem war er immer für sie erreichbar und abrufbereit als wäre es seine einzige Lebensaufgabe, total dämlich und unrealistisch.

    5 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      2 out of 5 stars
    • Interprétation
      5 out of 5 stars
    • Histoire
      2 out of 5 stars
    Image de profile pour Angelita Marguerita
    • Angelita Marguerita
    • 06/05/2020

    An den Haaren herbeigezogen

    Ich hab irgendwann nur noch auf "Vorspielen" gedrückt, weil das Ausmaß an Hanebüchenkeit kaum noch zu ertragen war. Hochgradig konstruiert.

    5 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      2 out of 5 stars
    • Interprétation
      5 out of 5 stars
    • Histoire
      1 out of 5 stars
    Image de profile pour Alessa
    • Alessa
    • 22/05/2020

    Enttäuschend

    Nachdem ich nach Band eins zwar nicht so ganz wusste wohin die Reise geht, sehr neugierig auf die Fortsetzung war ist die leider enttäuschend.

    Leider wurde aus dem kompletten Potenzial wenig gemacht.
    Noch dazu ist Jula leider kein Stück sympathischer geworden

    4 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      5 out of 5 stars
    • Interprétation
      5 out of 5 stars
    • Histoire
      5 out of 5 stars
    Image de profile pour M.D.
    • M.D.
    • 05/05/2020

    mir hat s gefallen

    grosse Freude, nun plötzlich endlich die Fortsetzung vorzufinden und somit eine spannende Begleitung im Ohr. kann die Kritikpunkte nicht nachvollziehen, mir hats gefallen, gerade all die Hintergrundgeräusche die alles lebendig werden lassen. habe es beim Aufräumen und Umzug packen gehört und die eintönige Arbeit machte dadurch Spaß

    4 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      5 out of 5 stars
    • Interprétation
      5 out of 5 stars
    • Histoire
      5 out of 5 stars
    Image de profile pour Celtic_1973
    • Celtic_1973
    • 03/05/2020

    Wie der erste Teil super

    Also nachdem ich den ersten Teil schon klasse fand, musste ich mir klar den zweiten Teil auch holen und bin genauso gefesselt gewesen wie vom ersten Teil.
    Mag diese Art von Spannung und auch das man nicht weiß was als nächstes passiert.
    Top

    4 personnes ont trouvé cela utile