Votre titre Audible gratuit

9,95 € / mois après 30 jours. Résiliable à tout moment.

ou
Dans le panier

Vous êtes membre Amazon Prime ?

Bénéficiez automatiquement de 2 livres audio offerts.
Bonne écoute !

    Description

    Lange mussten die Fans ausharren, doch das Warten hat sich gelohnt. Wolfsmond, der fünfte Band des monumentalen Romanwerks "Der Dunkle Turm" hält alles, was man von einem großen Opus erwarten kann... Fantasy, Horror, Science-Fiction, Western, Thriller, Abenteuergeschichte und Liebesroman verschmelzen zu einem packenden Lesevergnügen, das Lust auf die beiden abschließenden Werke des Zyklus macht.
    (c) und (p) 2006 Random House Audio, Deutschland, aus dem Amerikanischen von Wulf Bergner.

    Commentaires

    Geheimnisvoll und alles versprechend, Stephen Kings Hauptwerk ist vollendet.
    --Frankfurter Allgemeine Zeitung

    Dieser Zyklus wird den Herrn der Ringe noch übertreffen.
    --Kirkus Reviews

    Der Dunkle Turm ist das wichtigste Werk meines Lebens.
    --Stephen King

    Autres livres audio du même :

    Ce que les auditeurs disent de Wolfsmond

    Notations
    Global
    • 5 out of 5 stars
    • 5 étoiles
      2
    • 4 étoiles
      0
    • 3 étoiles
      0
    • 2 étoiles
      0
    • 1 étoile
      0
    Interprétation
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 étoiles
      1
    • 4 étoiles
      1
    • 3 étoiles
      0
    • 2 étoiles
      0
    • 1 étoile
      0
    Histoire
    • 5 out of 5 stars
    • 5 étoiles
      2
    • 4 étoiles
      0
    • 3 étoiles
      0
    • 2 étoiles
      0
    • 1 étoile
      0

    Commentaires - Veuillez sélectionner les onglets ci-dessous pour changer la provenance des commentaires.

    Il n'y a pas encore de critique disponible pour ce titre.
    Trier par :
    Trier par:
    • Global
      3 out of 5 stars
    Image de profile pour Peter
    • Peter
    • 11/08/2007

    Wer ist Vittorio Alfieri?

    Der Dunkle Turm als Hörbuch. Das nach eigener Angabe 'größte Werk seines Lebens' (Stephen King) wird auch als Hörbuch umgesetzt.
    Im Nachwort zum vierten Teil der amerikanischen Ausgabe weist King sogar auf die Qualität der Umsetzung des amerikanischen Sprechers hin.
    Wie unterscheidet sich da doch die deutsche Variante.
    Herr Alfieri liest die Geschichte in akzentfreiem Deutsch vor (Blumenpflücken während des Hörens verboten). Nur, hat den keiner vorher geklärt, dass auch englische Textpassagen gelesen werden müssen? 'Wiss än ak-zent off se tschörmän rihder' gelesene Textpassagen verleiden den Hörgenuss an dieser Produktion erheblich.
    Dazu kommt die teilweise schlampige technische Umsetzung. Teile des Textes werden in den Dateien gedoppelt. Kapitel sind vertauscht (Gilt nicht für jeden der Teile der Produktion - bei Kenntnis wurden durch audible auch Überarbeitungen der fehlerhaften Teile zur Verfügung gestellt - schade ist es trotzdem).
    Selbst bei Kenntnis der Geschichte - durch eigenes Lesen im Vorwege - fällt es einem nicht leicht hier dramaturgische Elemente des Autors von der schlechten Produktion zu unterscheiden.
    Dann die völlig unsachgemäße Aufteilung der Dateien in Kapitel. Es hat den Anschein, dass noch einige Kapitelmarken sinnentleert gesetzt wurden.

    Gerade weil diese Erzählung Kings in vielen Elementen von seinen anderen Werken abweicht ist es schade das die technischen und personellen Hürden hier den unvoreingenommenen Genuss schmälern.

    Fazit: Gute Geschichte - Sprecherauswahl nicht sachgerecht - Technische Darbietung mangelhaft.

    42 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      5 out of 5 stars
    Image de profile pour bilderali
    • bilderali
    • 07/10/2007

    Erflehe Eure Verzeihung, Seih!

    Dem Vorrezensenten kann ich nicht zustimmen. Der Sprecher, Vittorio Alfieri, hat aus meiner Sicht mit dem dunklen Turm Zyklus eine sprecherische Glanzleistung vollbracht. Gerade die, auf das Erste Hören, melancholisch, gleichmütige Erzählweise, entwickelt im Laufe des Buches eine ungeheure Kraft. Alle Charaktere (und das sind ziemlich viele!!) sind klar voneinander unterscheidbar und erhalten im Verlauf der Geschichte nicht nur eine beschriebene, sondern auch gehörte Persönlichkeit. Die kühle Distanz von Alfieris Stimme, entspricht m. E. vollkommen dem, was King als Vorbild für den dunklen Turm benannt hat: Die Clint Eastwood - Western (Blooonder!!!).
    Wer sich auf den Rythmus des Sprechers einläßt, erhält lange Tage und angenehme Nächte und was will man der Turm Gemeinde sonst wünschen.

    23 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      4 out of 5 stars
    • Interprétation
      3 out of 5 stars
    • Histoire
      5 out of 5 stars
    Image de profile pour Jan
    • Jan
    • 31/10/2018

    Dieser Sprecher ...

    Über die Geschichte selbst muss zumindest ich an dieser Stelle nichts weiter sagen - ein wahrhaft episches Werk, sein wichtigstes, wie der Autor selbst bekennt.
    Herr Alfieri hingegen gibt Anlass zu Kritik. Hat mich seine Interpretation der Charaktere - allen voran die des Roland - zu Anfang der Reihe noch über das ein oder andere hinweghören lassen, sind seine sprecherischen Schwächen spätestens in ‘Wolfsmond‘ nicht mehr zu kaschieren. Am unangenehmsten fällt dabei die offenkundig falsche Intonation auf, die leider nicht nur ausnahmsweise vorkommt. Das wirkt jedesmal so, als lese er das Gesprochene gerade zum ersten Mal und ohne seinen Sinn wirklich zu erfassen. Erstaunlich, dass eine solche Produktion das “Lektorat“ passiert, müsste dieser eklatante Mangel doch eigentlich jeder und jedem auffallen.
    Der Geschichte selbst tut das natürlich keinen Abbruch und immerhin wird das Buch auch nicht ‘unhörbar‘ (was mitunter durchaus der Fall sein kann). So gibt es lediglich einen Punkt Abzug in der Gesamtwertung und es behält sein Prädikat ‘absolut empfehlenswert‘.

    2 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      2 out of 5 stars
    Image de profile pour tobo78
    • tobo78
    • 19/08/2007

    Lange darauf gewartet, vom Sprecher enttäuscht.

    Auf die Fortsetzung der Geschichte vom dunklen Turm habe ich mich jahrelang gefreut. Das Hören jedoch war für mich eine herbe Enttäuschung: Der Sprecher schafft es, jeden Satz in einer auf- und absteigenden Sinuskurve zu intonieren - und das über Stunden! Was er nicht schafft, ist seine Stimme und Sprache dem Inhalt anzupassen.
    Schon vor Ende des ersten Viertels habe ich das Hörbuch entnervt ausgemacht. Werde dann wohl das Buch kaufen.
    Sehr schade!

    16 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      4 out of 5 stars
    • Interprétation
      2 out of 5 stars
    • Histoire
      5 out of 5 stars
    Image de profile pour SusiV
    • SusiV
    • 24/01/2021

    Story top, Vorleser Flop

    ich sehne mich mehr und mehr nach dem letzten Teil der Serie sowie 'Wind', weil diese von David Nathan gelesen werden.

    Die Stimme des Revolvermanns bekommt der Sprecher recht gut hin, wenn auch ein bisschen lahm, alles andere passt nicht.
    Oy ist ein kleiner 'Hund' und sollte eine hohe Stimme haben.
    Dazu ist die Betonung teilweise wirklich schlecht, weil sie auf den falschen Worten liegt.
    Zudem die mangelnde stimmliche Umsetzung dessen, was die Charaktere 'sagen': egal ob sie flüstern, brüllen, schreien, der Vorleser hat immer die gleiche Lautstärke und die vermeintlich gleiche emotionale Unbeteiligung in seiner Stimme.

    Der erste Teil schwarz war schlecht gelesen, Mitte des 2. Teils drei wurde es besser. Im dritten Teil glas war die Stimme und Sprechweise von Blain dem Mono total daneben. und wie gesagt der Bumbler...
    Ich bleibe nur der Story wegen dabei, ich habe diese Serie mehrfach gelesen.
    Sollte David Nathan die 'fehlenden' Teile ungekürzt lesen werde ich mir diese kaufen.

    Fazit: Tolle Story, aber leider der falsche Vorleser.

    1 personne a trouvé cela utile

    • Global
      4 out of 5 stars
    • Interprétation
      1 out of 5 stars
    • Histoire
      5 out of 5 stars
    Image de profile pour T. Schulz
    • T. Schulz
    • 30/10/2019

    Gute Geschichte, schlechter Sprecher

    Das Hörbuch gefällt mir von der Geschichte her sehr. Ich mag halt stephen king Geschichten. Auch wenn das hier keine klassische king Geschichte ist. Nur der Sprecher geht leider gar nicht. Mein erstes Hörbuch war der erste Teil dieser Reihe, ich habe dann irgendwann abgebrochen, weil ich doch ein anderes Buch zuerst hören wollte. Nämlich "Es". Naja, und wenn man von David Nathan als Sprecher erstmal abgeholt wurde, haben andere es dagegen sehr schwer. Ich weiß nicht, was man sich von Herrn Alfieri versprochen hat? Er liest halt vor, ja. Und er versucht den Charaktern unterschiedliche Stimmen zu geben, schafft dies aber kaum.

    1 personne a trouvé cela utile

    • Global
      3 out of 5 stars
    • Interprétation
      1 out of 5 stars
    • Histoire
      5 out of 5 stars
    Image de profile pour Patrick B.
    • Patrick B.
    • 27/12/2018

    Top Story, Schrott Sprecher.

    Die Story um den dunklen Turm ist genial und legendär, daher möchte ich hier nicht weiter drauf eingehen.

    Leider ist der Sprecher das genaue Gegenteil. Jegliche Emotionen fehlen und es wird keine Spannung aufgebaut.
    Man achte alleine auf das Wort "beobachten". Die Silben werden so extrem getrennt, dass es sich fast anhört, als wären es drei verschiedene Wörter.
    Leider taucht dieses Wort in verschiedenen Formen immer wieder auf, sodass der Text sehr abgehackt klingt.

    1 personne a trouvé cela utile

    • Global
      2 out of 5 stars
    • Interprétation
      2 out of 5 stars
    • Histoire
      2 out of 5 stars
    Image de profile pour Mike
    • Mike
    • 24/07/2017

    Erschreckend zäher Tiefpunkt

    Wolfsmond ist leider eine zähe, viel zu sehr in die Länge gezogene Geschichte. Früh wird klar gemacht, worauf alles hinauslaufen wird und sowohl Anfang als auch Ende sind befriedigend genug erzählt. Dazwischen vergehen aber Stunden voller Gespräche, die weder die Geschichte, noch die Charaktere weiterbringen. Das alles hätte jemand, dessen Urteil King traut und der sich traut, den Meister zu kritisieren, massiv kürzen müssen. Ich liebe die ersten vier Dunkle-Turm-Romane. Entsprechend schwer fällt es mir, nun über das fünfte so hart urteilen zu müssen: Wolfsmond ist leider furchtbar langweilig. Dass Vittorio Alfieri inzwischen dazu übergegangen ist, Roland so zu sprechen, als würde dieser sich konstant im Halbschlaf befinden, macht die ganze Sache leider nicht gerade besser ...

    1 personne a trouvé cela utile

    • Global
      5 out of 5 stars
    • Interprétation
      2 out of 5 stars
    • Histoire
      5 out of 5 stars
    Image de profile pour Alex Kindasso
    • Alex Kindasso
    • 17/11/2016

    Großartig.

    Eine großartige Fortsetzung der Saga um den dunklen Turm. Zwar bin ich mit dem Sprecher und seiner Aussprache einiger Begriffe einverstanden, aber es ändert nichts daran, daß Stephen wieder einmal meisterhaft den Erzählstrang zu seinem Epos aufgegriffen und fortgesponnen hat. Ich liebe es.

    1 personne a trouvé cela utile

    • Global
      5 out of 5 stars
    Image de profile pour Ines Reuß
    • Ines Reuß
    • 02/04/2011

    Der Turm

    King's Meisterwerk als ungekürztes Hörbuch, wunderbar geschrieben und hervorragend erzählt und gelesen. Wer sich auf King's ausschweifenden Erzählstil einlassen kann ist mit diesem Buch gut aufgehoben und kann sich auf viele spannende Momente freuen.

    3 personnes ont trouvé cela utile