Votre titre Audible gratuit

9,95 € / mois après 30 jours. Résiliable à tout moment.

ou
Dans le panier

Vous êtes membre Amazon Prime ?

Bénéficiez automatiquement de 2 livres audio offerts.
Bonne écoute !

    Description

    Die Physikerin Susan Boyle überwacht im antarktischen Winter ein Neutrino-Teleskop. Sie empfängt ein Signal aus der Richtung eines nahen Sternhaufens, kann aber nichts Außergewöhnliches erkennen. Bis nach und nach immer mehr Sterne am Himmel verschwinden.

    Der Astronaut Colin Curtis bereitet sich im Mondorbit auf seine Landung vor. Aber das Manöver wird abgebrochen, als eine Astronomin seiner Crew ein außerirdisches Raumschiff entdeckt, das sich mit großer Geschwindigkeit unserem Sonnensystem nähert. Es schickt eine Funkbotschaft an die Menschheit, bevor es davonrast. Nach und nach wird den Wissenschaftlern klar: Aus den Tiefen des Raums kommt etwas auf uns zu. Etwas so Gewaltiges, dass es die Erde in ihren Grundfesten erschüttern wird.

    ©2020 S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main (P)2020 Argon Verlag GmbH, Berlin

    Ce que les auditeurs disent de Vakuum

    Notations
    Global
    • 5 out of 5 stars
    • 5 étoiles
      1
    • 4 étoiles
      0
    • 3 étoiles
      0
    • 2 étoiles
      0
    • 1 étoile
      0
    Interprétation
    • 5 out of 5 stars
    • 5 étoiles
      1
    • 4 étoiles
      0
    • 3 étoiles
      0
    • 2 étoiles
      0
    • 1 étoile
      0
    Histoire
    • 4 out of 5 stars
    • 5 étoiles
      0
    • 4 étoiles
      1
    • 3 étoiles
      0
    • 2 étoiles
      0
    • 1 étoile
      0

    Commentaires - Veuillez sélectionner les onglets ci-dessous pour changer la provenance des commentaires.

    Il n'y a pas encore de critique disponible pour ce titre.
    Trier par :
    Trier par:
    • Global
      1 out of 5 stars
    • Interprétation
      5 out of 5 stars
    • Histoire
      1 out of 5 stars
    Image de profile pour kthesun
    • kthesun
    • 23/09/2020

    Was ist das für ein Müll?

    Was ist denn nur aus Peterson geworden?
    Seine ersten Bücher waren dermaßen brilliant aber das hier ist Müll.

    Hauptfigur ist das draufgängerische Astronauten-Alphamännchen, dessen Lebensziel ganz unverhohlen Frauen ins Bett zu kriegen ist. Praktischerweise sind in Peterson's Welt Wissenschaftler immer junge attraktive Frauen, die nach ungehobelten und ungebildeten Alphamännchen wie der Hauptperson lächzen.

    Ich finde das abstoßend und ich begreife einfach nicht was ihn bewogen hat das Niveau seiner Bücher auf ein so unterirdisches Space-Opera Level zu senken. Einfach enttäuschend.

    Die Geschichte selbst ist mir ehrlich gesagt egal. Die völlig unpassende, proletenhafte zwischenmenschliche Handlung verdirbt alles.

    100 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      5 out of 5 stars
    • Interprétation
      5 out of 5 stars
    • Histoire
      5 out of 5 stars
    Image de profile pour Benny
    • Benny
    • 25/09/2020

    Grausam bedrückend und echt toll!

    Ich fand das Buch vom Anfang bis zum Ende spannend und konnte nicht aufhören, diese bedrückend düstere Endzeitstory ohne Pause zu verfolgen. Auch Uve Teschner war wie immer spitze! Gelungene und echt super Geschichte!
    Wer dieses Hörbuch als Müll bezeichnet, weil lediglich ihr/ihm ein Charakter nicht gefallen hat, sieht leider nicht ganz klar!

    30 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      5 out of 5 stars
    • Interprétation
      5 out of 5 stars
    • Histoire
      5 out of 5 stars
    Image de profile pour Saarpirat
    • Saarpirat
    • 24/09/2020

    Alexa, Siri … echt jetzt?

    Ich bin mir nicht sicher, ob ich manche Name lustig finden soll. Wer wissen will um was es da geht, sollte selbst hören.

    Aber davon abgesehen bin ich begeistert. Endlich mal eine wirkliche neue Geschichte und dann gleich so ein Hammer. Keine Ahnung, ob das physikalisch so möglich ist, ist mir aber auch egal. Die Geschichte fesselt mich einfach. Die Entwicklungen sind nachvollziehbar und scheinen mir weitgehend realistisch zu sein. Vakuum fesselt mich von vorn bis hinten und ist toll gelesen. Von mir gibt es alle verfügbaren Sterne, wenn die auch immer weniger werden.

    28 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      4 out of 5 stars
    • Interprétation
      5 out of 5 stars
    • Histoire
      3 out of 5 stars
    Image de profile pour Detlef Baldamus
    • Detlef Baldamus
    • 04/10/2020

    Nichts für Physiker...

    Aber ein spannendes Gedankenspiel, wenn man sich darauf einlässt und ein paar riesige Logiklöcher ignoriert

    18 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      5 out of 5 stars
    • Interprétation
      5 out of 5 stars
    • Histoire
      5 out of 5 stars
    Image de profile pour Stefan Hartmann
    • Stefan Hartmann
    • 24/09/2020

    Kurzweilig stellenweise nicht zuende gedacht

    Kurzweilige gut erzählte Science-Fiction, leider ist das Setting an manchen Stellen nicht völlig durchdacht bzw. zu Ende gedacht.
    Z.b was ist mit Europa/Afrika/Süd Amerika, warum holt man sich da nicht verbündete/Material, Konkurrenz sind sie nicht?
    Kein Wort dazu das der EMP eines solchen Antriebs praktisch alle Elektronik auf der Erde zerstören würde?
    Und darüber hinaus 100 Kleinigkeiten die nicht zu Ende gedacht sind ABER
    das alles tut dem Genuss dieses Buches keinen Abbruch, trotzdem 5 Sterne für ein Buch das ich verschlungen habe

    15 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      3 out of 5 stars
    • Interprétation
      3 out of 5 stars
    • Histoire
      3 out of 5 stars
    Image de profile pour Dragonh3art
    • Dragonh3art
    • 24/10/2020

    Hätte was werden können, wurde es dann aber nicht.

    Die Idee hinter der Geschichte ist im Grunde gut. Leider hat der Autor sich dann verlaufen. Die Charaktere sind leider alle flach und zudem unglaubwürdig. Bei einem Jugendbuch, von einem jugendlichen für seine Altersgruppe geschrieben, wäre das noch zu verzeihen. Hr. Peterson ist 43 Jahre alt und ich hätte mir gewünscht ein wenig mehr Lebenserfahrung in seinen Figuren wiederzufinden. Bedauerlich ist auch, dass das eher schwache Buch zur Mitte hin noch an Niveau verliert, bis ich es dann kurz vor Beginn des letzten Viertels aufgegeben habe, mir Mühe zu geben, dem Geschreibsel etwas abzugewinnen. Hr. Teschner höre ich schon gern, wenn er Geschichten vorliest. Nur wenn er sich an der Ausgestaltung der Figuren versucht, dann kräuseln sich mir die Nackenhaare. Frauen klingen allesamt so als würde sie jemand würgen, während sie sprechen und das Geknödel das er dem einen oder anderen als Stimme zumutet ist mir oft zu viel des Guten.

    11 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      3 out of 5 stars
    • Interprétation
      4 out of 5 stars
    • Histoire
      3 out of 5 stars
    Image de profile pour amniset
    • amniset
    • 21/10/2020

    eine Chance ist vertan

    die Geschichte ist von der Idee sehr gut, die Umsetzung leider höchstens mittelmäßig.
    wenn ich schon live miterlebt habe was so ein Coronavirus für Chaos anrichten kann, bleibt die Beschreibung der Auswirkungen eines bevorstehenden Vakuums, dass die ganze Menschheit vernichten wird, sie blass. Der Autor verliert sich manchmal in der Beschreibung von Unwichtigem und beschäftigt sich leider gar nicht damit, wie man wirklich in solchen Situationen handeln sollte. So wird der Präsident, der aufs große Ganze gesehen richtig handelt, als gefühllos und grausam dargestellt. Da hätte mir mehr Reflektion doch gut gefallen. Wirklichkeit näher erscheint mir hier z.b. ein Buch wie Blackout von Marc Elsberg.

    6 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      2 out of 5 stars
    • Interprétation
      5 out of 5 stars
    • Histoire
      1 out of 5 stars
    Image de profile pour E. G.
    • E. G.
    • 20/10/2020

    Über Nationalismus und Amoral

    Die Geschichte um den Vakuumzerfall ist äußerst spannend. Die Handlungen sind für sich betrachtet auch sehr gut und nach meinem Geschmack.

    Völlig verdorben hat mir die Erzählung das andauernde Gerechtfertige vom amerikanischen Nationalismus. Vom zelebrieren der Oberbefehlshaber Befugnisse über Atomwaffen und Nationalgarde, die so ein amerikanischer Präsident zu haben scheint um den Fortbestand der Zivilisation zu sichern (die nur aus den USA zu bestehen scheint). Das Untergehenlassen anderer Nationen in kurzen Nebensätzen, die klischeehaft gerechtfertigt wird. (Spoiler!) So bombardieren sich Pakistan und Indien mit Atombomben, die Pläne von Russland und China scheitern und Nordkorea wird auch atomisiert. Was für eine Genugtuung. Entsprechend der Situation werden von den Protagonisten Entscheidungen getroffen die hochgradig amoralisch sind was ja für so eine Story ok wäre, würde man sie nicht durch eine Diskussion zwischen den Charakteren legitimiert.

    Vielleicht bin ich nur sensibilisiert, weil es keinen Vakuumzerfall braucht um parallelen zu tatsächlichen Geschehnissen in den USA zu ziehen. Dadurch dass sich der Autor anmaßt reale politische Bezüge als Grundlage zu verwenden, darf er sich eine solche Kritik gefallen lassen. Wer Filme wie "Independence Day" und "Olympus has fallen" cool findet und das politische ausklammern kann, wird hier auch auf seine Kosten kommen.

    6 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      5 out of 5 stars
    • Interprétation
      5 out of 5 stars
    • Histoire
      5 out of 5 stars
    Image de profile pour Rosin
    • Rosin
    • 13/10/2020

    Super duper love it

    Eines d er besten Hörbuch er. Tolle Vision bis ins dezail wenn auch schier unmöglich.

    2 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      5 out of 5 stars
    • Interprétation
      5 out of 5 stars
    • Histoire
      5 out of 5 stars
    Image de profile pour Guido S.
    • Guido S.
    • 10/10/2020

    PPP at his best!

    Phillip P Peterson hat sich in diesem Buch wirklich weiterentwickelt und - es ist von Anfang bis Ende spannend! Petersons Charaktere sind tiefer und komplexer als früher, das erhöht das Niveau deutlich. Die Geschichte ist wie immer hard SF und basiert auf unserem jetzigen physikalischen Weltbild, vereint einige Elemente aus anderen Storys, ist aber ein gelungenes Gesamtwerk. Sicherlich, ab und zu meint man, mitten in einer Emmerich- Verfilmung zu sitzen (schielt PPP vielleicht darauf?) - und ob er die Ki's wirklich Cortana, Alexa und Siri nennen musste, mag man auch diskutieren, alles in allem aber eine klare Empfehlung!

    2 personnes ont trouvé cela utile