Votre titre Audible gratuit

9,95 € / mois après 30 jours. Résiliable à tout moment.

ou
Dans le panier

Vous êtes membre Amazon Prime ?

Bénéficiez automatiquement de 2 livres audio offerts.
Bonne écoute !

    Description

    Wer sind wir, wenn wir keine Europäer mehr sind? - Der grandiose europäische Gesellschaftsroman des niederländischen Bestsellerautors.

    Ein junger Page, Abdul, empfängt den Schriftsteller auf den Marmorstufen des Eingangsportals, über dem in goldenen Lettern der Name "Grand Hotel Europa" zu lesen ist. Sie rauchen eine erste Zigarette und kommen miteinander ins Gespräch. Der Schriftsteller spricht von Venedig und von Clio, seiner großen Liebe, die ihn verlassen hat. Nun ist er hier, bezieht sein Zimmer in diesem geheimnisvollen Hotel, und während er die eleganten Gäste kennenlernt, fragt er sich, wie er Clio zurückgewinnen kann.

    "Grand Hotel Europa" erzählt von einem alten Kontinent, auf dem vor lauter Geschichte kein Raum für die Zukunft ist und die einzige Perspektive der Tourismus. Es ist ein Roman über unsere europäische Identität und die Nostalgie am Ende einer Ära.

    ©2020 Piper Verlag GmbH. Übersetzung von Ira Wilhelm (P)2020 Hörbuch Hamburg HHV GmbH

    Autres livres audio du même :

    Ce que les auditeurs disent de Grand Hotel Europa

    Notations

    Commentaires - Veuillez sélectionner les onglets ci-dessous pour changer la provenance des commentaires.

    Il n'y a pas encore de critique disponible pour ce titre.
    Trier par :
    Trier par:
    • Global
      4 out of 5 stars
    • Interprétation
      5 out of 5 stars
    • Histoire
      3 out of 5 stars
    Image de profile pour Klaas A.
    • Klaas A.
    • 29/11/2020

    Potential für großartiges Buch

    Der Plot der Geschichte ist gewagt, aber in weiten Teilen glaubwürdig und gelungen. Turbulente Liebesgeschichte einer Italienerin Clio und dem Autor. Er erzählt aus der Ich-Perspektive mal im Rückblick mal in der Gegenwart. Sie haben sich frisch getrennt aufgrund unüberbrückbarer Differenzen, welches das sind, erfahren wir. Innerhalb der Beziehung zu Kunsthistorikerin Clio wird ein weiterer Erzáhlstrang zu Caravaggio entwickelt, der für mich spannendste Teil. Ein weiterer Erzáhlstrang wird in die Geschichte zum Thema Massentourismus versus Individualtourismus und deren verheerenden Folgen eingewebt. Hier werden wichtige Gedanken zu den Themen erörtert. Ein weiterer Erzáhlstrang findet sich in Abduls Flucht aus Afrika nach Europa. Er begleitet den Autor als Page in seinem Hotel während er über seine und Abduls Geschichte reflektiert. Dieser Erzáhlstrang wird verwoben mit dem Untergang des Alten Europas. Grundsätzlich eine irre Leistung all diese wichtigen Themen unterhaltend miteinander zu verbinden. Jedoch bedauere ich, dass sich das Lektorat offenbar nicht durchsetzen konnte und stellenweise radikal gekürzt hat. Das hätte das Buch zu einem großen Wurf werden lassen.
    Außergewöhnlich gut ist die Leistung des Sprechers!

    5 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      2 out of 5 stars
    • Interprétation
      4 out of 5 stars
    • Histoire
      2 out of 5 stars
    Image de profile pour A.Schubert-Dremel
    • A.Schubert-Dremel
    • 01/05/2021

    Ich verstehe den Hype um Autor und Buch nicht

    So viele Empfehlungen... Persönlich und in Rezensionen... Ein wichtiges und spannendes Thema... Und dann... Viel heiße Luft. Ich quäle mich durch ein mit Worten aufgeblasenes Buch eines barocken Machos und kann nicht mehr. Es geht an Audible zurück..

    • Global
      5 out of 5 stars
    • Interprétation
      5 out of 5 stars
    • Histoire
      5 out of 5 stars
    Image de profile pour G. Koeniger
    • G. Koeniger
    • 01/04/2021

    Grand Roman Europa

    Ich war mir anfangs nicht sicher wohin mich dieser Roman führen würde :raus aus Europa oder doch wieder hinein? .. teilweise stark essayistisch dann auch ein immer stringenteres Narrativ.. wohin es mich am Ende geführt hat wird nicht verraten nur eins:es hat mir sehr sehr gut gefallen

    • Global
      4 out of 5 stars
    • Interprétation
      5 out of 5 stars
    • Histoire
      4 out of 5 stars
    Image de profile pour "unterthurner"
    • "unterthurner"
    • 25/03/2021

    Nicht ganz überzeugt

    Auf alle Fälle gut gelesen, auch die Sprache des Autors hat mir gut gefallen. Jedoch gibt es Abzüge bei den Kapitel. Einige Kapiteln zogen sich wie Kaugummi in die Länge und wurden richtig mühsam. Die Protagonistin Clio empfand ich als nervig und übertrieben. Jedoch die Aspekte über den Over- Tourismus die sich im Hintergrund abspielen empfinde ich sehr treffend für die heutige Zeit. Man sollte darüber nachdenken.

    • Global
      2 out of 5 stars
    • Interprétation
      4 out of 5 stars
    • Histoire
      3 out of 5 stars
    Image de profile pour PJ
    • PJ
    • 10/03/2021

    schöne Geschichte - "philosophisch" naiv

    Wenn Schriftsteller meinen die Welt erklären zu müssen, wird es leider zu oft naiv bis gruselig. Es ist freilich eine schöne und anmutige Geschichte, gut erzählt. Die Einschätzungen der Weltlage und insbesondere Flüchtlingsproblematik, zu hören in Dialogen zwischen Intellektuellen/Schriftstellern (mit guten Willen und Gewissen, jedoch ohne politischen Sachverstand), sind jedoch von einer derartigen Naivität geprägt, dass man/ich nicht mehr zuhören mag. Dichter, bleib bei deinen Leisten, so möchte man rufen. Hier war ausnahmsweise mal die Verfilmung besser.

    • Global
      5 out of 5 stars
    • Interprétation
      5 out of 5 stars
    • Histoire
      5 out of 5 stars
    Image de profile pour Nadja
    • Nadja
    • 09/03/2021

    gelungener Ausflug durch eine bunte Themenwelt

    Der Anfang hat mich fast zum Abschalten gebracht. scheinbar sinnlose dekadente Schilderungen und unmotivierte ich-bezogene Sexszenen.
    Wenn man das aber überstanden hat, leuchten alle 5 Sterne auf.