Votre titre Audible gratuit

9,95 € / mois après 30 jours. Résiliable à tout moment.

ou
Dans le panier

Vous êtes membre Amazon Prime ?

Bénéficiez automatiquement de 2 livres audio offerts.
Bonne écoute !

    Description

    Alte Heimat.

    Ostpreußen 1920: Frederike verbringt eine glückliche und unbeschwerte Kindheit auf dem Gut ihres Stiefvaters in der Nähe von Graudenz. Bis sie eines Tages erfährt, dass ihre Zukunft mehr als ungewiss ist: Ihr Erbe ist nach dem großen Krieg verloren gegangen, sie hat weder Auskommen noch Mitgift. Während ihre Freundinnen sich in Berlin vergnügen und ihre Jugend genießen, fühlt sich Frederike ausgeschlossen. Umso mehr freut sie sich über die Aufmerksamkeit des Gutsbesitzers Ax von Stieglitz. Wäre da nur nicht das beunruhigende Gefühl, dass den deutlich älteren Mann ein dunkles Geheimnis umgibt...

    Ein berührende Familien-Saga, die auf wahren Begebenheiten beruht.

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2017 Aufbau Verlag GmbH & Co. KG (P)2017 Audible Studios

    Ce que les auditeurs disent de Das Lied der Störche

    Notations
    Global
    • 5 out of 5 stars
    • 5 étoiles
      1
    • 4 étoiles
      0
    • 3 étoiles
      0
    • 2 étoiles
      0
    • 1 étoile
      0
    Interprétation
    • 0 out of 5 stars
    • 5 étoiles
      0
    • 4 étoiles
      0
    • 3 étoiles
      0
    • 2 étoiles
      0
    • 1 étoile
      0
    Histoire
    • 0 out of 5 stars
    • 5 étoiles
      0
    • 4 étoiles
      0
    • 3 étoiles
      0
    • 2 étoiles
      0
    • 1 étoile
      0

    Commentaires - Veuillez sélectionner les onglets ci-dessous pour changer la provenance des commentaires.

    Il n'y a pas encore de critique disponible pour ce titre.
    Trier par :
    Trier par:
    • Global
      4 out of 5 stars
    • Interprétation
      4 out of 5 stars
    • Histoire
      3 out of 5 stars
    Image de profile pour Bel
    • Bel
    • 14/02/2017

    Life in East Prussia between the two WW

    Die Familie von Fennhusen hat offensichtlich Glück gehabt: kurz nach Ende des ersten Weltkrieges mangelt es ihnen an nichts.
    Frederike, die älteste Tochter von Stefanie (welche in dritter Ehe mit Eric von Fennhusen verheiratet ist), verbringt ihre Kindheit auf dem Gut ihres Stiefonkels. Da sie weder Erbe noch Mitgift zu erwarten hat, drängt ihre Mutter sie, sich mit einer guten Partie zu verbinden. Doch ein Geheimnis umgibt den Mann den die Mutter ausgewählt hat.
    Wird Frederike mit ihm ihr Glück finden?

    Die Geschichte an sich hat mir ganz gut gefallen, gibt sie doch Einblicke in das Leben auf einem Gutshof in Ostpreußen zur Zeit zwischen den Weltkriegen. Sie basiert auf wahren Begebenheiten, und wird aus Frederikes Sicht geschildert. Das Buch ist flüssig geschrieben, hat aber recht überflüssige Wiederholungen; und diese Menschen können nicht lachen oder lächeln, sie grinsen nur -- und das gefühlt in jedem zweiten Satz. Vor meinem inneren Auge tauchte ständig jemand auf, der mir alle seine Zähne zeigt, wie die Grinsekatze aus Alice im Wunderland.

    Ich finde es also von Sprache und Stil her nicht so gelungen, aber der Inhalt ist nett.
    Nichts aufregendes, sieht man mal vom Verhalten Frederikes Mutter ab, das einen auf die Palme bringt, auch unter Berücksichtigung der damaligen Zeit.
    Frederike verschläft die 'Goldenen 20er' in ihrem Provinznest und hat praktisch keine Lebenserfahrung. Sie ist arbeitsam und steht mit beiden Beinen fest auf der Erde, aber das kommt ihr zugute, wird sie doch dazu ausgebildet, später mal ein Gut zu führen.

    Yara Blümel hat es ganz nett vorgelesen, aber mitgerissen hat sie mich nicht. Eine Sprecherin die den ostpreußischen Dialekt ein bisschen gekonnter rübergebracht hätte, wäre sicher nett gewesen.

    Auf den zweiten Band darf man gespannt sein, denn die Geschichte geht weiter.

    2 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      5 out of 5 stars
    • Interprétation
      5 out of 5 stars
    • Histoire
      5 out of 5 stars
    Image de profile pour Stephanie
    • Stephanie
    • 22/02/2021

    Wie war das Leben denn damals so als Gutstochter?

    Eine sehr schöne Geschichte. Ich bin mittlerweile beim zweiten Buch. Wer das erste zu brav findet, sollte mal einen Realitäts-check machen und sich fragen, zu was für einem Verhalten die Mädels damals wohl erzogen worden sind. Mich erinnert es sehr an die Erzählungen meiner Oma.
    Auch gelesen wird es sehr schön, auch mit Mundart, so dass es Spass macht zuzuhören.
    Also definitiv zu empfehlen.

    Trier par :
    Trier par:
    • Global
      1 out of 5 stars
    • Interprétation
      3 out of 5 stars
    • Histoire
      1 out of 5 stars
    Image de profile pour Caroline
    • Caroline
    • 11/04/2019

    Selten so etwas langweiliges gehört

    Nachdem nach 5 Stunden Hörzeit immer noch nichts spannendes passiert war, habe ich abgebrochen. Die 5 Std hätte man auf 30 Minuten kürzen können...

    4 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      5 out of 5 stars
    • Interprétation
      5 out of 5 stars
    • Histoire
      5 out of 5 stars
    Image de profile pour Stubsi
    • Stubsi
    • 08/08/2018

    Das Lied der Störche

    Eine wundervolle schöne Erzählung, man kann gar nicht aufhören, man will wissen wie es weiter geht. Das Buch wurde wunderbar vorgetragen. Man kann es nur weiter empfehlen.

    7 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      5 out of 5 stars
    • Interprétation
      5 out of 5 stars
    • Histoire
      5 out of 5 stars
    Image de profile pour Alexander Kain
    • Alexander Kain
    • 18/03/2017

    Einfach toll

    Ich fand das HB richtig gut!
    Es hat alle Erwartungen übertroffen.
    Die Sprecherin ist klasse!!!
    Ich kann es weiterempfehlen, wenn man Geschichten von nach dem Krieg leiden kann.

    12 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      1 out of 5 stars
    • Interprétation
      3 out of 5 stars
    • Histoire
      1 out of 5 stars
    Image de profile pour T. Grohskurth
    • T. Grohskurth
    • 13/11/2018

    Fehlkauf

    leider zum einschlafen, breche nach 4 Stunden ab.Geschichte erinnert an Familienurlaub auf dem Bauernhof. Schade.

    2 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      2 out of 5 stars
    • Interprétation
      4 out of 5 stars
    • Histoire
      2 out of 5 stars
    Image de profile pour Roland
    • Roland
    • 25/05/2017

    eine Kindergeschichte

    Die Story ist eher eine Kindergeschichte. Ziemlich absehbar und eher langweilige. Man wartrt die ganze Zeit darauf, dass etwas in der Beziehung von Fredi und Axt passiert.

    5 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      2 out of 5 stars
    • Interprétation
      4 out of 5 stars
    • Histoire
      2 out of 5 stars
    Image de profile pour aivlis_lesen
    • aivlis_lesen
    • 21/04/2017

    Schade um meine Zeit

    Eine sehr langatmige und bis ins kleinste beschriebene Geschichte. Ich hab ein paarmal aufgegeben, aber ich hatte dann immer wieder Hoffnung das es etwas spannender wird. Das ist das Leben vieler Leute in dieser Zeit gewesen, so etwa wie das meiner Mutter. Aber ich muss nicht wissen, wie der Keller aussieht oder wieviel Treppen gestiegen werden, also kurz: langweilig und die eigenen Gedanken laufen weg, ich hatte das Gefühl, es wird jeder Tag beschrieben, und das über Jahre. Und dann bleibt auch noch das Ende offen. Schade, ich lese sehr Familiensagas.
    Die Sprecherin Yara Blümel hat einiges gerettet

    8 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      4 out of 5 stars
    • Interprétation
      3 out of 5 stars
    • Histoire
      5 out of 5 stars
    Image de profile pour Lena
    • Lena
    • 20/12/2018

    Anders als erwartet

    ... aber trotzdem fesselnd. Zunächst war ich enttäuscht, dass so viel von Fredrikes Kindheit erzählt wird und konnte mich nicht so richtig mit der Geschichte anfreunden. Nach dem Zeitsprung jedoch wurde die Geschichte wirklich interessant und man wollte wissen wie es weiter geht. Vor allem am Ende des Buches. Jetzt MUSS man einfach das zweite Buch weiter hören :)
    Gefallen hat mir, dass einfach eine scheinbar ganz normales Leben aus der damaligen Zeit beschrieben wurde. Und im Nachhinein fand ich auch die Kindheit sehr wichtig um die Figuren richtig verstehen und mit Frederike mitfühlen zu können. Ich bin gespannt wie es weiter geht.

    Die Sprecherin ist ok. Die Art wie sie die Männer spricht gefällt mir nicht, das klingt so verstellt. Aber man gewöhnt sich daran. Insgesamt liest sie aber gut.

    1 personne a trouvé cela utile

    • Global
      3 out of 5 stars
    • Interprétation
      4 out of 5 stars
    • Histoire
      3 out of 5 stars
    Image de profile pour Marlen
    • Marlen
    • 13/10/2018

    ist doch sehr chillig (langweilig )

    könnte etwas mehr Spannung vertragen. für relaxte Abende zu empfehlen. mehr aber auch nicht. Wort

    1 personne a trouvé cela utile

    • Global
      3 out of 5 stars
    • Interprétation
      4 out of 5 stars
    • Histoire
      4 out of 5 stars
    Image de profile pour killbilli
    • killbilli
    • 18/02/2017

    gute Geschichte, wunderbar erzählt, aber.....

    .....das Ende viel zu abrupt. Insgesamt wich die Geschichte stark von der ursprünglichen Inhaltsangabe ab.

    6 personnes ont trouvé cela utile

    • Global
      5 out of 5 stars
    • Interprétation
      5 out of 5 stars
    • Histoire
      5 out of 5 stars
    Image de profile pour snowraiderin
    • snowraiderin
    • 09/09/2017

    Warte sehnsüchtig auf Teil 2

    Eine wunderbare, authentische Geschichte.
    Ich könnte mich gut in Fredi einfühlen

    Leider endet der erste Teil sehr apprupt und lässt einen mit vielen Fragen zurück

    Dennoch sehr empfehlenswert, und ein Hoch auf Yara Blüml

    4 personnes ont trouvé cela utile