Votre titre Audible gratuit

Aufbruch in ein neues Leben

Die große Hebammen-Saga 1
Lu par : Eva Gosciejewicz
Série : Die große Hebammen-Saga, Volume 1
Durée : 12 h et 20 min
Catégories : Romans, Contemporains

9,95 € / mois après 30 jours. Résiliable à tout moment.

ou
Dans le panier

Description

Berlin 1917: Edith, Margot und Luise könnten unterschiedlich nicht sein, als sie sich bei der Hebammenausbildung kennenlernen. Was sie jedoch verbindet, ist ihr Wunsch nach Freiheit und Selbständigkeit - als Flucht vor dem dominanten Vater, vor der Armut der Großfamilie oder den Schatten der Vergangenheit. In einer Zeit, in der die Welt im Kriegs-Chaos versinkt, ist die Sehnsucht nach Frieden genauso groß wie das Elend, mit dem die drei Frauen täglich konfrontiert sind. Aber sie geben nicht auf, denn sie wissen, dass sie jeden Tag aufs Neue die Chance haben, Leben zu schenken...

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2019 Aufbau Verlag GmbH & Co. KG (P)2019 Audible Studios
Ce que les membres d'Audible en pensent
Notations

Il n'y a pas encore de critique disponible pour ce titre.
Trier par :
Trier par:
  • Global
    1 out of 5 stars
  • Interprétation
    4 out of 5 stars
  • Histoire
    1 out of 5 stars
Image de profile pour H.D.
  • H.D.
  • 07/08/2019

Schwach, langweilig, unecht

Das ist eher ein Buch für kleine Mädchen, Kitsch hoch drei. Ständig Geburten, ständig platzende Fruchtblasen, saubere gute Hebammenschülerinnen. Ehrlich und anständig, begabt und wie für den Beruf geschaffen. Ich quäle mich so durch. Eva Gosciejewicz liest es sehr gut, aber wenn das Buch so gut wie keinen Inhalt hat, kann sie auch nichts rausholen. Alles schon besser gehört und gelesen.

12 personnes ont trouvé cela utile

  • Global
    5 out of 5 stars
  • Interprétation
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    5 out of 5 stars
Image de profile pour Nadja Müller
  • Nadja Müller
  • 11/03/2020

Sehr schöne Geschichte

Also ich fand die Geschichte gar nicht kitschig,so genau kann ich mir das Leben als Hebamme im 1 Weltkrieg in Berlin sehr gut vorstellen und es ist auch manchmal sehr traurig...
Höre mir jetzt gleich den 2 Teil an!

1 personne a trouvé cela utile

  • Global
    5 out of 5 stars
  • Interprétation
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    5 out of 5 stars
Image de profile pour Utilisateur anonyme
  • Utilisateur anonyme
  • 09/09/2019

Willkommen in der Welt

Eine schöne stimmige Gesschichte, aber es stört mich in das Einfühlen in die Zeit, wenn so moderne Wörter wie 'gegelte Hasre" und "stressig' verwendet werden. Dadurch wirkt es nicht ganz authentisch.

1 personne a trouvé cela utile

  • Global
    4 out of 5 stars
  • Interprétation
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    4 out of 5 stars
Image de profile pour Joachim
  • Joachim
  • 15/08/2019

Schöne geschichte

Die Sprecherin ist toll, die Geschichte gut erzählt, manchmal etwas sprunghaft. Guter Einblick in die Geschichte der Zeit

3 personnes ont trouvé cela utile

  • Global
    3 out of 5 stars
  • Interprétation
    4 out of 5 stars
  • Histoire
    3 out of 5 stars
Image de profile pour NicoleLulu
  • NicoleLulu
  • 14/08/2019

Nett für zwischendurch

Ja, ein literarisches Meisterwerk ist es nicht. Die Autorin muss noch viel an ihrem Schreibstil arbeiten. Vor allem das sie einige Sätze immer wieder wiederholt, hat mich manchmal doch sehr gestört. Beispiel: das Kind ist geboren, wird der Mutter das erste mal in die Arme gelegt. Mutter: Hallo mein Kleines, ich bin deine Mama! Wird bestimmt 10 mal im Buch fast ganz genau so wiedergegeben. Ja, es ist ein ergreifender Moment, aber sie hätte auch mal origineller sein können. Die Charaktere sind an sich in Ordnung, aber vor allem Edith kam mir manchmal noch sehr hohl vor; ohne richtige Tiefe. Reiches Mädchen das seinen Reichtum verachtet ist ein ziemliches Klischee. Mir hat da einfach der Tiefgang, einige richtige Erklärung gefehlt. Margot hat mir am besten gefallen. Man hat fiel über sie erfahren und konnte sich recht gut in sie hinein fühlen. Was Luise am Ende passiert ist tut mir wahnsinnig leid und das trage ich der Autorin ehrlich gesagt ziemlich nach. Es war einfach so unnötig. Ich hatte mich schon gefreut wie sie diese Geschichte im nächsten Buch weiterspinnt, nur um sie dann zerstört zu sehen. Ich hätte das anders gemacht. Naja. Nett für zwischendurch, wenn man sich mal nicht sicher ist, was man hören soll. Ob ich die Geschichte weiter verfolge, weiß ich nicht.

5 personnes ont trouvé cela utile

  • Global
    4 out of 5 stars
  • Interprétation
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    3 out of 5 stars
Image de profile pour Utilisateur anonyme
  • Utilisateur anonyme
  • 19/06/2020

Ganz okay, aber kein Meisterwerk

3 Sterne für das Buch, 5 Sterne für die Sprecherin. Das Positive zum Buch: Man kann sich gut in die damaligen Jahre hineinversetzen und das Elend des Kriegs nachvollziehen. Das Negative: Die Charaktere bleiben eher flach. Nur Margot bietet ein wenig mehr Tiefgang. Ansonsten lebt der Schreibstil eher von Wiederholungen und zu viel Drama, fast so als wollte die Schriftstellerin mit letzterem mehr Anspruch in die Geschichte bringen. So kann es auch am Schluss für Luise kein Happy End geben, was mich doch eher gestört hat. Es ist Frieden, der Kaiser hat abgedankt, alle freuen sich und dann... eine weitere völlig unnötige Tragödie, als hätte es diese in dieser Zeit nicht schon genug gegeben. Ebenso wurde die Spanische Grippe zwar ins Spiel gebracht, ist dann aber einfach wie durch ein Wunder nicht mehr erwähnenswert. Ganz nett, aber nicht so mitreissend, dass man wirklich etwas verpasst, wenn man es nicht gehört hat.

  • Global
    3 out of 5 stars
  • Interprétation
    3 out of 5 stars
  • Histoire
    4 out of 5 stars
Image de profile pour Sveja
  • Sveja
  • 16/06/2020

langatmig und langweilig

Ich habe nicht aufgegeben. Aber zeitweise hätte ich es gerne getan. Es zieht sich, wiederholt sich... man verpasst nichts wenn man zwischendurch einschläft.

  • Global
    4 out of 5 stars
  • Interprétation
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    4 out of 5 stars
Image de profile pour Schmcor
  • Schmcor
  • 23/04/2020

Interessantes Buch

Das Buch hat mir gefallen , es war interessant über die Geschichte der damaligen Frauen die eine Ausbildung machten mehr zu erfahren .

  • Global
    3 out of 5 stars
  • Interprétation
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    3 out of 5 stars
Image de profile pour Mira Leibovich
  • Mira Leibovich
  • 15/04/2020

Schöne Geschichte aber etwas anstossend

Die Geschichte ist interessant über das Leben in Berlin im ersten Weltkrieg. Aber zwei Sachen haben mich sehr gestört.
1. Antisemitismus - Margot ist arm und hat eine gute Mutter. Luise ist bei einer sehr klugen und guten Oma aufgewachsen. Aber Edith is jüdisch, sehr reich, hat ziemlich grausame und sehr egoistische Eltern, die die ganze Zeit mit Ihrem Reichtum beschildert werden, insbesonders als Gegenteil von den armen hungerden Famien in Neukölln. Und es wird immer wieder betont dass Juden reich sind und wissen wie man Gelt macht. Und sie sind kalte unliebende Eltern. Ich finde das sehr fehl am Platz.
2. Es wird immer wieder über Mütter geschrieben die nicht genug Milch haben um ihre Kinder zu stillen und sie bekommen gleich etwas Milchpulver. Kein Wort darüber dass mann ihnen auch mit dem Stillen etwas helfen könnte. Zum beispiel mehr Nahrung für die Mutter besorgen, öfter stillen unsw. Wer das liest versteht gleich dass wenn ein Baby nicht genug zunimmt es sofort Milchpulver braucht.

  • Global
    5 out of 5 stars
  • Interprétation
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    5 out of 5 stars
Image de profile pour Amazon Kunde
  • Amazon Kunde
  • 27/03/2020

Einfach toll

Sehr gut geschrieben,spannend, ehrlich und emotional!
Man ist mitten drinnen, ich kann es nur empfehlen.