Seidenstadt-Saga

4 titres dans la série
0 out of 5 stars Pas de notations

Description

Tanzabende mit Freunden, die erste große Liebe, Feste mit der Familie: Ruth Meyer hat in ihrer Heimatstadt Krefeld ein gutes Leben. Bis politische Veränderungen sie und ihre Familie bedrohen. Denn Ruth ist Jüdin und die Nazis auf dem Weg an die Macht.

Ruth Meyer wächst in einer wohlhabenden Familie neben der Villa eines Seidenhändlers auf. Ihre Kindheit und Jugend verlaufen zunächst sorgenfrei. Doch Anfang der 1930er-Jahre wird alles anders. Ruths Familie ist jüdisch. Und mit der zunehmenden Macht der Nazis gerät ihr Leben mehr und mehr in Gefahr. In der verhängnisvollen Pogromnacht wird das Haus der Meyers komplett zerstört. Und so fasst Ruth einen schweren Entschluss. Sie will ihre Heimatstadt Krefeld verlassen und eine waghalsige Flucht nach England versuchen, um ihre Eltern und ihre Schwester von dort aus nachzuholen. Kaum auf der Insel angekommen, muss sie erfahren, dass ihr Vater verhaftet wurde. Für Ruth bricht eine Welt zusammen. Verzweifelt versucht sie, an die notwendigen Ausreisepapiere zu kommen, um ihre Familie zu retten. Doch die Lage spitzt sich immer weiter zu und das vermeintlich sichere England entpuppt sich als das nächste Angriffsziel der deutschen Armee... 

Wie viele von Ulrike Renks Werken basiert auch die Seidenstadt-Saga auf wahren Begebenheiten. Die Autorin, die selbst in Krefeld lebt, hat die Tagebücher von Ruth Meyer gelesen und in die Reihe eingearbeitet. Weitere historische Romanreihen von Ulrike Renk sind die Ostpreußen-Saga und Die Australien-Saga. Außerdem schreibt sie Kriminalromane.

Yara Blümel spricht die Hörbücher der Seidenstadt-Saga. In den über 150 Hörbuchproduktionen, an denen sie bereits mitgewirkt hat, finden sich auch einige historische Titel, darunter Ulrike Renks Ostpreußen-Saga.

Afficher plus Afficher moins
Les séries audio à découvrir.

Les séries audio

Tenté par la saga dont tout le monde parle ?