Gratuit avec l’offre d'essai

Écoutez en illimité un large choix de livres audio, créations & podcasts Audible Original et histoires pour enfants.
Recevez 1 crédit audio par mois à échanger contre le titre de votre choix - ce titre vous appartient.
Gratuit avec l'offre d'essai, ensuite 9,95 €/mois. Résiliez à tout moment.
Couverture de New York und der Rest der Welt

New York und der Rest der Welt

De : Fran Lebowitz
Lu par : Mechthild Großmann
Essayer pour 0,00 €

9,95 € par mois après 30 jours. Résiliez à tout moment.

Acheter pour 16,80 €

Acheter pour 16,80 €

Utiliser la carte qui se termine par
En finalisant votre achat, vous acceptez les Conditions d'Utilisation. Veuillez prendre connaissance de notre Politique de Confidentialité et de notre Politique sur la Publicité et les Cookies.
Les membres Amazon Prime bénéficient automatiquement de 2 livres audio offerts chez Audible.

Vous êtes membre Amazon Prime ?

Bénéficiez automatiquement de 2 livres audio offerts.
Bonne écoute !

    Description

    Von Andy Warhol entdeckt, als Stilikone und Talkgast verehrt, ist Fran Lebowitz in den USA eine Kultfigur. Mit der Netflix-Serie Pretend It's a City ihres Freundes Martin Scorsese wird sie weltweit gefeiert. Lebowitz' Ruhm begründet aber hat ihr Schreiben, das sie als ebenso aufmerksame wie weise Beobachterin der Menschen und ihres Alltags zeigt.

    Unglaublich komisch, immer überraschend, mit zeitloser Eleganz, aphoristischem Sprachwitz und laserscharfer Satire schreibt sie über Allgemeines, "Dinge", "Orte", "Pflanzen", "Ideen", vor allem aber über Menschliches, ob "Leute", "Affären", "Benehmen" oder auch "Kinder: pro oder contra?". Vielleicht kann nur die Welthauptstadt New York so eine Beobachtungsgabe hervorbringen. Denn alle unsere Fragen und Probleme – Selbstoptimierung, Körperkult, Kindererziehung, unbezahlbare Wohnungen, Eitelkeit und gnadenlose Angeberei als Karrierebooster etwa – sind dort schon immer so virulent wie heute überall: "Ein Salat ist keine Mahlzeit, sondern ein Lebensstil."

    Diese Autorin kennt die Menschen und vor allem ihre Schwächen, ihre grandiosen Texte sind nichts weniger als ein Sittenbild unserer Zeit, pointierte Weltweisheit: cool und treffsicher, böse und lustig.

    ©2022 Rowohlt Berlin Verlag GmbH, Berlin. Übersetzung von Sabine Hedinger und Willi Winkler (P)2022 Argon Verlag AVE GmbH, Berlin

    Ce que les auditeurs disent de New York und der Rest der Welt

    Moyenne des évaluations utilisateurs. Seuls les utilisateurs ayant écouté le titre peuvent laisser une évaluation.

    Commentaires - Veuillez sélectionner les onglets ci-dessous pour changer la provenance des commentaires.

    Il n'y a pas encore de critique disponible pour ce titre.
    Trier par :
    Trier par:
    • Global
      3 out of 5 stars
    • Interprétation
      4 out of 5 stars
    • Histoire
      3 out of 5 stars
    Image de profile pour britta b.
    • britta b.
    • 05/04/2022

    Satire ist doch zeitgebunden

    Wirklich amüsant, solange die Autorin dabei bleibt, was sie kennt.
    Was tatsächlich richtig schlecht war, ist die Papst-Satire, die nicht so lustig ist, wie die Autorin als Jüdin vielleicht gedacht hatte.
    Viel von dem wabbeligen Zeitgeist der sog. Öffnung zur Welt ist ja inzwischen Realität geworden und in seiner Form- und Haltlosigkeit längst nicht so lustig, wie es hier noch scheinen mag. Die sexuelle Revolution hat auch in der Kirche ihre teuflischen Spuren hinterlassen und damit keine Seligkeit, sondern Elend erzeugt!
    Die Sprecherin mit ihrer alt-männlichen Stimme passt ganz gut zur überzeugten Raucherin .

    1 personne a trouvé cela utile

    • Global
      5 out of 5 stars
    • Interprétation
      5 out of 5 stars
    • Histoire
      4 out of 5 stars
    Image de profile pour Antonia G.
    • Antonia G.
    • 25/09/2022

    Grandiose Stimme!

    Was für eine großartige Kombination! Mechthild Großmanns markante Stimme (und ihre perfekte Vortragensweise!) schenken Fran Lebowitz' Kolumnen eine Lebendigkeit, die sie durch den schnellen Wandel der Zeit teilweise verloren haben.
    Nichtsdestotrotz liebe ich Lebowitz' intelligenten Wortwitz und Humor! Vielleicht, weil ich in der selben Zeit groß geworden bin und viele Anspielungen noch verstehe.

    Für mich war dieses Hörbuch das reinste Vergnügen! Lautes Auflachen inklusive. Und nein, niemand hätte es besser lesen können, als Mechthild Großmann!