Prix : 15,91 €

Détails de l'abonnement : Détails de l'abonnement :
  • Gratuit pendant 30 jours, avec un titre au choix offert.
  • 9,95 € par mois pour le livre audio de votre choix, quel que soit le prix.
  • Vous n'aimez pas un titre ? Échangez-le.
  • Résiliez à tout moment, vos livres audio vous appartiennent.
ou
Dans le panier

Description

Der untote Elbenprinz Ineluki will sich für vergangenes Unrecht an den Menschen rächen. Für seine grausamen Ziele hat er sich mit Elias verbündet, der die Herrschaft auf dem Hochhorst übernommen hat, und auf dem Drachenbeinthron sitzt. Josua, Elias Bruder, entkommt nur knapp einem tödlichen Anschlag. Simon, der inzwischen zu den treuen Gefährten Josuas gehört, macht sich auf die Suche nach dem Abschiedsstein. Denn mit seiner magischen Kraft könnten die Feinde besiegt werden.
©2010 J.G. Cotta'sche Buchhandlung Nachfolger GmbH, gegr. 1659, Stuttgart (P)2013 Der Hörverlag

Ce que les membres d'Audible en pensent

Notations

Global

  • 5 out of 5 stars
  • 5 étoiles
    1
  • 4 étoiles
    0
  • 3 étoiles
    0
  • 2 étoiles
    0
  • 1 étoile
    0

Performance

  • 0 out of 5 stars
  • 5 étoiles
    0
  • 4 étoiles
    0
  • 3 étoiles
    0
  • 2 étoiles
    0
  • 1 étoile
    0

Histoire

  • 5 out of 5 stars
  • 5 étoiles
    1
  • 4 étoiles
    0
  • 3 étoiles
    0
  • 2 étoiles
    0
  • 1 étoile
    0
Il n'y a pas encore de critique disponible pour ce titre.
Trier par :
  • Global
    5 out of 5 stars
  • Saarpirat
  • 14/06/2013

Endlich geht es weiter - macht Spass!

Endlich geht es weiter!

Und zwar ziemlich zügig. Nach der kurzen Einführung, bzw. Rückschau auf Band 1 gibt es diesmal keine lange Phase um in die Geschichte zu kommen. Ich bin gleich wieder in der spannen Story drin und brauche nicht, wie im ersten Teil, eine recht lange Strecke, um mit "warmzulesen" oder zu hören.

Andreas Fröhlich liest wieder sehr gut. Toller Job!

Zu bemängeln gibt es nur zwei Dinge: Einmal die lange Wartezeit, es geht ja erst im September weiter und dass es leider immer noch kein PDF mit dem Anhang der Bücher gibt. Die doch recht umfangreichen Erklärungen aus dem Anhang mit Personenregister wären doch sehr hilfreich.

Verdiente fünf Sterne gibt es aber trotzdem. Keine Frage.

39 sur 40 personne(s) ont trouvé cet avis utile.

  • Global
    3 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    2 out of 5 stars
  • Gisela 63
  • 15/10/2017

Echt schade!

Eigentlich eine wirklich schöne Geschichte und genau das, was ich mag. Nur die Art des Erzählens ist so anstrengend. Da baut sich langsam und schleppend ein Spannungsbogen auf, und wenn es dann endlich spannend oder interessant wird, reißt er wieder ab und die Szene wechselt zu anderen Personen, die man teilweise gar nicht mehr auf dem Schirm hat. Dann muss man sich wieder lange reinhören, Spannung wird langsam aufgebaut und reißt ebenfalls wieder ab. Es werden so viele unnötige Details beschrieben und es gibt viele Handlungsabläufe, die die Geschichte überhaupt nicht voranbringen. Zu viele Erzählungen von zu vielen Personen spielen sich parallel ab. Ich hab mich regelrecht durchgebissen durch die ersten zwei Teile, weil ich immer noch an die Geschichte geglaubt habe, und dachte, dass es mit dem zweiten Teil zu Ende ist. Aber nein, es gibt noch einen dritten und den schaffe ich wohl nicht mehr. Vielleicht erzählt mir mal jemand, wie es ausgegangen ist ;)

6 sur 6 personne(s) ont trouvé cet avis utile.

  • Global
    2 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    4 out of 5 stars
  • Mihardy
  • 14/09/2017

zu langatmig...viel zu langatmig

ich habe mich nun durch den ersten Teil gequält und nun durch den zweiten. Kann nicht mehr. Jeder Stein, jedes Muskelzucken, jeder Schweißtropfen wird ausführlich beschrieben.

Die Geschichte ist toll... auch der Schreibstil. Aber bis ENDLICH mal etwas abgeschlossen wird dauert es. Und dann die Sprünge zwischen den vielen Akteuren. Boah... ich kann echt nicht mehr

9 sur 10 personne(s) ont trouvé cet avis utile.

  • Global
    5 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    5 out of 5 stars
  • Sursulapitschi
  • 14/03/2017

Ich bin begeistert, wieder einmal

Der zweite Teil der Osten Ars Saga steht dem ersten in nichts nach.
Simon wird erwachsen, auch wenn er es nicht wahrhaben will. Hier wird es noch viel zauberhafter. Wir machen tatsächlich einen Ausflug in die geheime Stadt der Sithi und lernen sie ein wenig besser kennen.

Auch diesen Teil inhaliert man. Größte Gefahr, Wundersames, Blutiges und eine große Zahl an originellen Figuren. Nicht jeder überlebt die gefahrvolle Reise, so viel kann man sagen. Aber der Rest versammelt sich wohl tatsächlich am legendären Abschiedsstein. Wer dort nun tatsächlich alles ankommt, wird man wohl erst im nächsten Band erfahren, weshalb ich wieder direkt weiterhören muss.

Andreas Fröhlich liest wunderbar. Dieses Hörbuch ist ein Genuss. Unfassbar, wie viele unterschiedliche Stimmen dieser Mann beherrscht. Er springt auch problemlos von einem Protagonisten zum nächsten, nahezu wundersam. Ich bin begeistert, wieder einmal.

4 sur 4 personne(s) ont trouvé cet avis utile.

  • Global
    5 out of 5 stars
  • MCauthon
  • 08/07/2013

Lang gewartet - Und nicht enttäuscht.

Nach dem Genuss des ersten Teils wartete ich ungeduldig auf die Fortsetzung.
Ich kann dieses Teil jeden ans Herz legen, dem der erste Teil gefallen hat. Auch diesmal geht das Erzähltempo der eigentlichen Geschichte eher gemächlich, aber immer in einer sehr angenehmen bildreichen Sprache, ohne zu verkrampft oder überladen zu wirken.
Der Erzähler löst seine Aufgabe mit Bravour und es fällt unglaublich leicht, die Geschichte bei seinem vertrauten Klang herein zu bitten.

Ich war sofort wieder beim "Mondkalb" - Wann gibt es denn nächsten Teil?!

7 sur 8 personne(s) ont trouvé cet avis utile.

  • Global
    3 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    3 out of 5 stars
  • Sabrina
  • 23/06/2017

Ja es ist ein 33 Std Buch ....

Die Geschichte an sich ist ja ganz ok, aber es zieht sich uuuuuuuuuuuuuuuunglaublich. Also für mich persönlich ist das nichts. Klar hat man dann lange Zeit was davon und kann stundenlang ein Buch hören. Aber wenn man stundenlang drauf wartet,d ass irgendwas passiert ... hm... Dann bleibe ich doch lieber bei den etwas kürzeren Büchern ^^

Der Sprecher aber ist Top, spricht die Charaktere sehr authentisch

2 sur 2 personne(s) ont trouvé cet avis utile.

  • Global
    5 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    5 out of 5 stars
  • Lilly
  • 19/01/2017

Wunderbar

Wundervoller zweiter Teil (vorher unbedingt den ersten, ebenfalls tollen Teil hören) mit liebevoll ausgearbeiteten Personen, die keine Superhelden sind, sondern menschlich, Trolle eingeschlossen, die meine persönlichen Favoriten sind. Wer Epen mag, in denen nicht auf jeder Seite mindestens zwei Leute sterben oder die Welt sekündlich gerettet wird, sondern einer Geschichte Raum zur Entfaltung gibt, wer sich gern in andere Welten hineinziehen läßt, die nicht völlig fantastisch sind, sondern Erdhaftung haben: unbedingt hören! Das Sahnehäubchen ist der Sprecher; einfach toll!

2 sur 2 personne(s) ont trouvé cet avis utile.

  • Global
    5 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    5 out of 5 stars
  • annrei laufkoetter
  • 28/07/2014

Überzeugend

Halten Sie die Hörbuch-Ausgabe von Der Abschiedsstein (Das Geheimnis der großen Schwerter 2) für besser als das Buch?

Unbedingt. Ich spreche selbst - in diesem Hörbuch findet man die Kunst des Sprechens auf eine Perfektion geschmiedet, die dem Buch vollkommene Athmosphäre verleiht.

Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

Ich sage mal: das Warten hat sich gelohnt! Im ersten Buch noch recht schleppend, da der Erzählstil, der mit den Emotionen der Figuren harmoniert, daher an Stellen großer Verwirrung Geduld verlangt, hat sich mir jetzt diese Reihe vollends erschlossen. Ich freue mich über jede Zeile.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ich empfehle das Hörbuch erst für ältere Kinder, nicht der Gewalt wegen, die, trotz der Eindringlichkeit der Bilder, unbedrohlich auftritt, da nur als Mittel zum Zweck verwendet, sondern einfach der Dauer wegen. Es gibt immernoch Passagen, für die man einen langen Atem braucht. Zwar freut man sich nun auf die weitschweifigen Betrachtungsweisen, allerdings bleibt noch ein leichter Nachgeschmack erinnernd an Hohlbein, der einen einfachen Gegenstand über fünf Ecken und mit acht Sätzen umschreiben kann. Als Gegenbeispiel zu diesem zwar anspruchsvollen, aber auch befriedigendem Ansatz seien die Bücher über die Tribute von Panem, denen ihre Sprache, stellvertretend für die trockenen Sätze und Gedanken der Hauptheldin, extrem kurz gehalten, etwas Stakkato-artiges, Abgebrochenes verleiht. Das passt zwar zur Heldin, wirkt aber im Ganzen verstörend und ausgrenzend, da nicht vielschichtig gemalt wurde.

2 sur 2 personne(s) ont trouvé cet avis utile.

  • Global
    5 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    5 out of 5 stars
  • chaoshexe
  • 18/10/2013

Einfach super....

....auch, wenn ich mit Williams' Stil immer noch nicht ganz warm geworden bin.(s. meine Rezension Drachenbeinthron)
Die Geschichte um den (ehemaligen) Küchenjungen Simon und seine Gefährten entwickelt sich komplex in verschiedenen Handlungssträngen weiter, und selbst wenn ich zwischendurch leicht angenervt von abschweifenden Erinnerungen oder zitierten Liedern mitten in spannenden Situationen war - damit war für mich der zuvor aufgebaute Spannungsbogen futsch- war (und ist ) doch das Gesamtkonstrukt der Geschichte zunehmend fesselnd.
Der Weg der verschiedenen Parteien in Richtung Abschiedsstein ist für alle mit vielen Gefahren verbunden; die Trennung und die Sorge von vertrauten Gefährten, die Komplexität und Darstellung auch der Widersacher (z.B. der Jäger...)...einfach klasse gemacht!
Gut, zwei der weiblichen Hauptcharaktere ( zwei völlig unterschiedliche Prinzessinen in zwei gänzlich unterschiedlichen Situationenen...) wirken ein bißchen wie verwöhnte Gören, haben aber ihren eigenen Kopf...mal schauen, was aus ihnen wird...:-)

Andreas Fröhlich hat meiner Meinung nach ja mehr als 5 Sterne verdient, da er den Wiedererkennungswert der Personen , deren Akzente und Satzmelodien - auch in Bezug auf den ersten Teil- erhält, und die Stimmungen und selbst die teilweise langwierigen Passagen einfach sensationell rüberbringt/liest.

Die Geschichte birgt keine schnelle Action, sie braucht (fällt mir auch teilweise schwer) - gerade auch wegen des "blumigen" Schreibstils- Geduld und entwickelt sich langsam....ich bin teilweise echt versucht, Simon z.B. zu schütteln, um ihn in die richtige Richtung zu schubsen...
Und das Ende des Buches...tja, wann ist der 28.10., da kommt der dritte Teil als Hörbuch!

1 sur 1 personne(s) ont trouvé cet avis utile.

  • Global
    5 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    5 out of 5 stars
  • Sebastian
  • 20/11/2018

Tolle Geschichte mit vielen unerwarteten Wendungen

Viele spannende Abenteuer erwarten die Protagonisten. Ein Auf und Ab der Emotionen, wenn man in die Geschichte einsteigt.