Die letzten Helden

14 titres dans la série
0 out of 5 stars Pas de notations

Description

Eine der größten Produktionen in der Geschichte der Hörspiele. Gesprochen von der Crème de la Crème der deutschen Stimmen. "Die letzten Helden" ist ein Fantasy-Epos in 4 Akten über das Ende der Welt.

Der Magier Tiberius, genannt "X", ist auf der Suche nach dem sagenumwobenen Konzil der Elemente, das unendliches Wissen und Macht verspricht. Dafür unterzieht er sich einem verbotenen Ritual zur Schaffung eines Seelenverwandten, der ihm in Visionen den Weg dorthin weist. Das Ritual hat jedoch seinen Preis: Er bezahlt dieses mit dem Tod, der ihm fortan auf den Fersen ist. Seine Lebenszeit ist angezählt und er muss sich beeilen, das Konzil zu finden ...

Die Hörspielserie ist das Produkt der Vorstellung von David Holy, der mit der Reihe keine geringeren Ambitionen hat, als den Weltrekord für die größte Hörspielproduktion der Geschichte zu brechen. Insgesamt wird es 24 Folgen und 3 Specials geben. Inzwischen gibt es zur Hörspielserie sogar ein Magazin, mehrere Hörbücher und Bücher. Außerdem wird an Comics und einer Zeichentrickserie gearbeitet.

Ursprünglich sollte die Serie eine Art Sherlock Holmes im Fantasy-Genre werden. Erst während der Produktion wuchs die Geschichte weiter und das Konzept wurde kurzerhand umgeschrieben und erweitert. Autor und Produzent David Holy gründete seinen eigenen Hörspielverlag und veröffentlicht unter diesem seit 2010 unter anderem "Die letzten Helden".

Insgesamt finden sich über 350 Sprecher in dem epochalen Meisterwerk, darunter auch Dieter Hallervorden. Den Hauptfiguren leihen Dietmar Wunder, Kim Hasper, Christian Rohde und Engelbert von Nordhausen ihre Stimmen, allesamt bekannte Synchron- und Hörbuchsprecher. Hervorzuheben ist neben der aufwendigen Audioproduktion sowie die musikalische Komposition von Konstantinos Kalogeropoulos. Neben seiner Arbeit an Film- und Hörspielmusiken ist er der musikalische Leiter des Musicals "Ludwig" über das Leben des bayerischen Märchenkönigs Ludwig II.

Afficher plus Afficher moins