Prix : 17,69 €

Détails de l'abonnement : Détails de l'abonnement :
  • Gratuit pendant 30 jours, avec un titre au choix offert.
  • 9,95 € par mois pour le livre audio de votre choix, quel que soit le prix.
  • Vous n'aimez pas un titre ? Échangez-le.
  • Résiliez à tout moment, vos livres audio vous appartiennent.
ou
Dans le panier

Description

Im Netz tobt ein Krieg. Während die deutsche Bevölkerung noch glaubt, dass das Internet hauptsächlich aus sozialen Netzwerken, Videospielen und Einkäufen besteht, liefern sich Regierungen, globale Konzerne, Hacker sowie das organisierte Verbrechen erbitterte Schlachten über die Vormacht im Cyberspace. Allen voran: Godspeed, eine nebulöse Internet-Erscheinung, die sich durch spektakuläre Cyber-Hacks einen Namen macht. Als Godspeed in Afghanistan eine Aufklärungsdrohne der Bundeswehr abstürzen lässt und das Video medienwirksam ins Internet stellt, sieht sich die deutsche Regierung zum Handeln gezwungen.

Ihre Antwort: Glashaus. Eine geheime Sondereinheit, bestehend aus IT-Spezialisten, Polizei und Staatsanwaltschaft, die direkt dem Kanzleramtschef Paul Hofer (Sky du Mont) unterstellt ist. Leiter der SE Glashaus ist der ehemalige BKA-Vize Jörg Warninger (Gunnar Helm), der sich ein Team von Experten zusammenstellt. Allen voran der ehemalige Polizist und Afghanistan-Veteran Mark West (Dominic Raacke), die junge Staatsanwältin Julia Murnau (Felicitas Woll) und der Ex-Hacker Torsten Radinger (Stefan Kaminski). Es dauert nicht lange und das gesamte Team setzt sein Leben aufs Spiel, um Deutschland vor den Bedrohungen durch Godspeed und anderen virtuellen sowie realen Verbrechern zu beschützen.

Glashaus ist die erste Hörspielserie, die eigens für Audible geschrieben und produziert wurde. Verantwortlich für die aufwändige Umsetzung zeichnen einmal mehr das Team von Oliver Rohrbecks Lauscherlounge und die preisgekrönte Regisseurin Johanna Steiner. Mehr als 90 Sprecher wurden für die Serie in Szene gesetzt. Neben der prominenten Hauptbesetzung und Gaststars wie Sky Du Mont natürlich auch die erste Riege deutscher Sprecher: Uve Teschner, Christiane Marx, Marie Walke, Richard Barenberg, Simone Kabst, Erich Räuker, Valentin Stilu und Gabriele Blum und viele andere...


>> Dieses Hörspiel wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2014 Audible GmbH (P)2014 Audible GmbH

Ce que les membres d'Audible en pensent

Notations

Global

  • 5 out of 5 stars
  • 5 étoiles
    1
  • 4 étoiles
    0
  • 3 étoiles
    0
  • 2 étoiles
    0
  • 1 étoile
    0

Performance

  • 5 out of 5 stars
  • 5 étoiles
    1
  • 4 étoiles
    0
  • 3 étoiles
    0
  • 2 étoiles
    0
  • 1 étoile
    0

Histoire

  • 0 out of 5 stars
  • 5 étoiles
    0
  • 4 étoiles
    0
  • 3 étoiles
    0
  • 2 étoiles
    0
  • 1 étoile
    0
Il n'y a pas encore de critique disponible pour ce titre.
Trier par :
  • Global
    4 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    4 out of 5 stars
  • Frau W.
  • 08/04/2018

gute Unterhaltung!

Nicht unbedingt mein Genre aber mir hat es gefallen. Echt gut gemacht! Ich bin ganz beeindruckt von den Schauspielern und auch von dem Tonmischer

Trier par :
  • Global
    5 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    4 out of 5 stars
  • Daniela
  • 21/11/2014

Großartige Unterhaltung. Top Kopfkino

Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

Spannend. Tolle Sprecher, tolle Geräusche. Die Atmosphären werden sehr gut aufgebaut. Die Charaktere sind sicherlich etwas klischeehaft, aber dennoch ehrlich.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ich habe alle 10 Teile innerhalb von 3 Abenden gehört. Wirklich sehr spannend. Man will wissen wie es weitergeht. Die Einbettung in aktuellen Welt-Kontext, der Handlungsort in Deutschland, Parallelen zur Jetzt-Gesellschaft -- es passt. Jeder Teil hat eine für sich abgeschlossene Teil-Story, es gibt aber auch ein großes Ganzes, das natürlich, wie bei Fortsetzungsfolgen üblich, über Cliffhanger immer weiter gesponnen wird. Einige Ideen der Story sind zwar altbekannt und nicht wirklich neu, manches auch etwas zuviel Zufall, um den Realitätseindruck aufrecht zu halten. Alles in allem aber sehr gute Unterhaltung.

Ich will mehr davon!

29 sur 31 personne(s) ont trouvé cet avis utile.

  • Global
    5 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    4 out of 5 stars
  • Michael Bölter
  • Gensingen
  • 21/11/2014

Großartig!

Bin bisher bis Folge 5 gekommen und finde die Serie großartig. Die erste Folge ist zwar klischeebeladen und von allem ein wenig zu viel, aber die Geschichte ist spannend, die Sprecher großartig und die Geräusche erstklassig. Überhaupt ist es schwer gute Hörspiele ohne Erzähler zu erstellen und das ist hier mehr als gelungen. Die Charaktere entwickeln sich und man erhält sehr gute Thrillerkost,. Man freut sich fast auf den nächsten Stau, um weiterhören zu können. Klar findet man hier den Polizist mit Trauma, die Staatsanwältin mit verkorkster Kindheit, die bösen Medien, normalwirkende Irre, die unbeachtet in wichtige Positionen kommen, Mädchenhändlerringe, die innerhalb von Minuten gesprengt werden, ohne jahrelange Recherche betreiben zu müssen, aber das ganze hochspannend erzählt, mit deutschem Flair und durchaus Humor. Preis-Leistung ist unschlagbar und natürlich Gift für die Hörspielszene, weil keiner so günstig produzieren kann, da man nur hier Massen erreicht. Die Veröffentlichung einer ganzen Staffel passt in den Trend des binge-viewings. Hier also binge-hearing. Ohne große Veröffentlichungsabstände muss mehr auf den Plot geachtet werden und das ist hier gelungen. Logiklöcher findet man immer, wenn man sucht. Aber das hier als Popcornunterhaltung gedacht und genau das erhält man auch.

26 sur 28 personne(s) ont trouvé cet avis utile.

  • Global
    5 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    4 out of 5 stars
  • Frank O.
  • 11/12/2014

Sehr unterhaltsam gemacht

Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Glashaus: Die komplette 1. Staffel besonders unterhaltsam gemacht?

Man hat sich gefühlt wie in einem Kinofilm, nur eben ohne Bild. Könnte dar Stoff für einen Hollywood Film sein. Es kracht an allen Ecken und Enden und ein bischen Sex dazu. Genau wie in Hollywood Action Filmen ist vieles total überzogen und manche Wendungen sind nicht nachvollziehbar, aber bei so einem Stoff ist das auch eher nebensächlich.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Durch das offene Ende ist klar, es wird einen 2. Teil geben müssen. Nur sollte es nicht zu lange dauern, sonst sind viele Details aus dem 1. Teil nicht mehr im Kopf.

5 sur 5 personne(s) ont trouvé cet avis utile.

  • Global
    5 out of 5 stars
  • Performance
    4 out of 5 stars
  • Histoire
    5 out of 5 stars
  • Severina
  • 11/12/2014

Fesselnd, spannend, super!

Ich habe bisher noch nie ein Hörspiel anhören wollen, weil ich dachte, dass Bücher das einzig Wahre seien.
Ich habe dann zufällig die Werbung von Glashaus mitbekommen, und fand es gleich sehr interessant.
Habe mir dann die komplette erste Staffel runtergeladen und --
Ich war begeistert. Mein erstes Hörspiel, und ich finde es super. Die Story, die Stimmen, die Figuren an sich. Es ist fesselnd und ich kann nicht damit aufhören. Es passiert immer etwas neues, es wird nie langweilig. Die Geräusche des Geschehens sind vielseitig, nur manchmal kann ich nicht erkennen, was es darstellen soll.
Und die unglaubliche Stimme von Sky du Mont hört man gleich heraus =D
Alles in einem kann ich sagen, dass es interessant ist, vielseitig, und spannend. Der Inhalt und die Figuren sind gut gezeichnet.
Alles in einem: Top!

4 sur 4 personne(s) ont trouvé cet avis utile.

  • Global
    5 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    5 out of 5 stars
  • P. Koch
  • Bochum
  • 19/11/2014

sehr gut! - ich warte auf mehr!

Nach Anhören der ganzen Staafel muß ich feststellen: sehr gut! Die Geschichte läuft kontinuierlich auf den vorläufigen Höhepunkt zu, wobei es immer wieder Überraschungen gibt, die Spannung ist späerstens nach dem ersten Teil (Kollateralschaden) hoch. Dort erfährt man erst einmal Näheres über die Charaktere. Es wird für ein Hörspiel nicht allzuviel geredet, aber durch die akustische Szenerie und die guten Stimmen ist man immer in der Geschichte und fiebert mit. Die Charaktere sind durchweg logisch und eigentlich sympathisch. Der Hintergrund der Geschichte ist, so finde ich, leider realistisch, zumal im Politischen, abgesehen davon, daß scheinbar nur wenige alles in Chaos führen. Vielleicht löst sich das ja auch logisch in der nächsten Staffel. Schön ist, daß in allen Teilen die Prise Humor nicht fehlt und hier mal ausnahmsweise die Deutschen die Welt zu retten versuchen (Ironie?). Nicht zuletzt ist wichtig zu erwähnen, daß fast alle Rollen hochkarätig besetzt sind. Zuletzt noch: das Ende ist offen und deshalb schon wünsche ich mir eine schnelle Fortsetzung!!

28 sur 33 personne(s) ont trouvé cet avis utile.

  • Global
    5 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    5 out of 5 stars
  • 3dschaf
  • Kiel, Deutschland
  • 04/01/2015

Großartig!!!!!

Ich bin begeistert von Hörbüchern, aber dieses Hörspiel war so großartig, dass ich es nicht unterbrechen konnte bzw. es überall gehört habe, nur um zu wissen wie es weitergeht.
Die Geschichte ist so realistisch geschildert, dass ich mir zwischendurch immer wieder Gedanken darüber gemacht habe, dass das Szenario tatsächlich passieren könnte. Die Auswahl der Sprecher ist so excellent, dass ich jedem Sprecher seinen Charakter ohne Zögern abgekauft habe. Keiner der Sprecher wirkte gekünstelt oder verstellt; alles sehr realistisch. Ich habe mich mehrmals dabei erwischt, dass ich vor Spannung ganz angespannt war und mit den Personen gelitten und gebangt habe. Ich kann nur sagen weiter so und hoffe - da das Ende offen blieb - es gibt sehr sehr bald eine Fortsetzung.

3 sur 3 personne(s) ont trouvé cet avis utile.

  • Global
    5 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    4 out of 5 stars
  • Lemiu
  • Polch
  • 27/12/2014

Oh ich hoffe Staffel 2 dauert nicht zu lang

Spannendes Hörspiel, mit genialer Umsetzung. Ich hoffe dass die Fortsetzung nicht zu lange auf sich warten lässt. Ich habe die Staffel komplett in einem Zug jetzt durchgehört und konnte fast gar nicht ab lassen.
Spannend wie häufig nur Thriller im Kino und hier muss sich dieser Hörspielproduktion definitiv nicht hinter US und UK Produktionen verstecken. Ok an der ein oder anderen Ecke wird es etwas pathetisch aber diese Momente halten sich in Grenzen.
1 Guthaben dafür aufzuwenden ist auf jeden Fall zu empfehlen, vor allem da es erfrischend anders ist im Vergleich zu vielen deutschen Produktionen, die schon mal ziemlich langweilig werden können.

3 sur 3 personne(s) ont trouvé cet avis utile.

  • Global
    4 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    4 out of 5 stars
  • Flyboy01
  • Hamburg
  • 29/11/2014

Großartig gemachtes Hörspiel

Die Idee ist genial: Hörspielproduktionen für Audible. Seit 1924 mit "Zauberei auf dem Sender" das erste Hörspiel Deutschlands über den Sender ging, hat dieses Genre nichts von seiner Faszination verloren. Der Beweis: Frank Schätzings gigantisches Hörspiel "Der Schwarm" wurde von Audible-Hörern zum besten Hörbuch aller Zeiten gewählt.

Nun also "Glashaus". Das Szenario ist die Variation eines Klassikers: Experten-Team jagt einen so genialen wie irren Gangster. Dieser heißt "Godspeed" und agiert via Internet. Sein Ziel: Weltweit komplettes Chaos auslösen und dann den Zusammenbruch der Ordnung nutzen, um ein neues Regime aufzubauen. Dazu verbündet er sich mit einem skrupellosen russischen (…na logisch) Mafioso.

Der Beginn des Hörspiels ist vielversprechend: Realistisch, aktionsgeladen, temporeich. Die Figuren sind glaubwürdig gezeichnet, gespickt mit individuellen, interessanten und überraschenden psychologischen Hintergründen. Doch dann beginnt die Story zu eiern und gerät dabei zunehmend aus den Fugen. Nordkorea, China, die USA, IT-Spione der Bundeswehr, die Bundeskanzlerin (mit dem erstaunlichen Namen "Aglaia Schächter"), die NSA und viele andere tummeln sich munter – sehr zum Schaden der Glaubwürdigkeit. Nur hin und wieder hat die Handlung in der zweiten Hälfte Bodenkontakt und nur dann ist sie wirklich gut.

Das Sprecher-Ensemble ist erlesen und dementsprechend hervorragend. Regie und Inszenierung stehen dem in nichts nach. Abgesehen von den nicht unerheblichen inhaltlichen Schwächen ist "Glashaus" deshalb trotzdem ein großartig gemachtes Hörspiel mit hohem Unterhaltungswert. Da es sich um die erste Staffel handelt, dürfen wir wohl auf eine zweite gespannt sein. Wenn es dem Autor und Ex-Werberedakteur Christian Gailus gelingt, weniger James-Bond-Clichees und dafür mehr "Tatort" zu inszenieren, könnte er einen echten Hörspiel-Klassiker landen.

11 sur 13 personne(s) ont trouvé cet avis utile.

  • Global
    5 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    5 out of 5 stars
  • Sunsy
  • Deutschland
  • 23/11/2014

Spannendes Hörspiel-Spektakel mit Starbesetzung

Da haben sich die Lauscherlounge und Johanna Steiner aber etwas Großartiges einfallen lassen! Ein actionreiches Szenario (nicht nur) in der Cyber-Szene mit nahezu 90 namhaften Sprechern als Hörspiel zu publizieren, das gab es meines Erachtens noch nie. Vor allem, da es sich hier um eine ERSTE Staffel handelt, was mehrere Staffeln suggeriert. Und das ist auch gut so, denn das Ende ist ein übler Cliffhanger – so viel schon mal vorweg.

Das Hörspiel nahm mich dermaßen gefangen und ließ mich mit den Akteuren mitfiebern, dass ich kurzerhand nicht nur auf dem Weg zur Arbeit, bei der Hausarbeit und dem Sport das Hörspiel laufen ließ, sondern auch mein Strickzeug auspackte und das Lesen Lesen sein ließ… Kommt auch nicht häufig vor.

Diese Hörspiel-Staffel kann ich jedem, der auf Spannung und sehr gute Sprecher steht, nur empfehlen. Man sollte allerdings Zeit und Aufmerksamkeit mitbringen. Als Untermalung funktioniert es nämlich nicht.

Und da ich weiter nichts über den Inhalt verraten möchte – hört es euch selbst an!

Top Produktion! – Ich gebe die volle Punktzahl – 10/10 Punkte.

Zu den Sprechern:

Eigentlich brauche ich zu den Sprechern nichts mehr zu sagen. Jeder einzelne spricht seine Rolle nicht nur, er/sie SPIELT sie meisterhaft – aboslut TOP! Dazu die Geräuschkulisse, und das Kopfkino ist perfekt. Wer braucht schon TV? ;)

10 sur 12 personne(s) ont trouvé cet avis utile.

  • Global
    2 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    3 out of 5 stars
  • Karol Babioch
  • 21/11/2014

Naja, ...

Würden Sie es noch mit einem anderen Hörbuch von Christian Gailus und/oder the narrators versuchen?

Ja.

Wie haben Sie auf das Ende des Hörbuchs reagiert? (ohne dabei natürlich zu viel zu verraten!)

Zu offenes Ende. Ich hatte das Gefühl, dass die Geschichte nicht zu Ende erzählt worden ist. Der Versuch das Ende offen zu gestalten, um einen Übergang zu einer weiteren Staffel einzuleiten ist zwar verständlich, aber nicht in dieser Form.

Welche Szene hat Ihnen am besten gefallen?

Social Engineering Angriff (Herzschrittmacher) auf die Frau des Fahrers der Bundeskanzlerin.

Welche Emotionen hat dieses Hörbuch bei Ihnen ausgelöst? Ärger, Betroffenheit, Enttäuschung?

Interesse und Enttäuschung, sowie Hoffnung auf Verbesserung in weiteren Staffeln.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Leider konnte das Hörspiel meine Erwartungen nicht erfüllen. Es wird das typische Bild von Hackern vermittelt, welche man auch schon aus (schlechten) Filmen kennt. Durch wildes herum tippen auf der Tastatur (in diesem Fall hört man es natürlich nur), werden Systeme während eines Telefonats gehackt und Flugzeuge willkürlich umgeleitet. Verschlüsselungen werden im Hauch einer Sekunde geknackt - genauso wie Zugangsdaten. Alles in allem ist das Hörspiel aus technischer Sicht eine Katastrophe.

Als ITler setzen fast schon Fremdschamgefühle ein, sobald von solchen Dingen erzählt wird. Mark Russinovich's Romane (Zero Day, etc.) beweisen, dass es auch anders geht, und das auch realistische Szenarien (inkl. Weltuntergang durch Cyberkriminalität) geben kann. Man muss sich halt nur gut genug mit der Materie auskennen bzw. sich das Wissen durch entsprechende Berater mit ins Boot holen.

Auch finde ich das große Ganze zu unglaubwürdig. Ein (fast schon) allmächtiger Krimineller hat scheinbar uneingeschränkten Zugriff auf die Computersysteme der Welt, interessiert sich aber für die Geschehnisse innerhalb einer neu gegründeten Einheit in Deutschland. Zugegebenermaßen hat man es hier im deutschsprachigen Raum schwer, da Deutschland in einem globalen Weltuntergangsszenario nur eine untergeordnete Rolle spielen kann, aber etwas besser hätte man es wohl dann doch angehen können.

Unabhängig davon gibt es aber auch durchaus Positives zu berichten: Die Charaktere sind (bis auf o.g. Dinge) glaubhaft und gut umgesetzt und es ist bei den Protagonisten durchaus eine Entwicklung zu erkennen. Nur von Zeit zu Zeit wird man durch unpassende bzw. künstlich aufgeblähte Dialoge daran erinnert, dass die Sprecher ihren Text nur ablesen. Als nervig empfand ich persönlich das viele Herum-Gesieze der beiden Haupt-Protagonisten, zumal zwischendurch dann doch mal wieder zum Du gewechselt wurde.

Auch kann ich mich an eine Stelle erinnern in der Anweisungen der Regie zu hören waren. Dies wurde scheinbar bei der Produktion übersehen. Oder aber es handelt sich um Absicht, in welchem Falle ich zumindest verwundert war.

Das alles ist jetzt gar nicht einmal so destruktiv gemeint wie es klingen mag. Ich freue mich schon auf eine Fortsetzung, sehe aber noch viel Platz nach oben - gerade seitens der technischen Details, die eben ganz schnell über die Authentizität einer Geschichte entscheiden.

46 sur 60 personne(s) ont trouvé cet avis utile.