Votre titre Audible gratuit

Nach einer wahren Geschichte

Lu par : Martina Gedeck
Durée : 9 h et 37 min
Catégories : Romans, Contemporains

Prix : 14,14 €

9,95 € / mois après 30 jours. Résiliable à tout moment.

Description

Ein raffiniert literarisches Spiel mit Fiktion, Wirklichkeit und Identität.

Delphine ist eine gefeierte Schriftstellerin, doch der Erfolg ihres letzten, überaus erfolgreichen Romans stürzt sie in eine Schaffenskrise. Da lernt sie scheinbar zufällig eine Frau kennen, die sie fasziniert: L. Völlig selbstlos nimmt L. ihr Erledigungen und Pflichten ab - und einen immer größeren Teil ihres Lebens ein. Als Delphine entdeckt, dass L. sogar ihre intimsten Notizen liest, spitzt sich die Situation zu: Ist Delphine paranoid oder liegt der wahre Stoff für ihren nächsten, großen Roman direkt vor ihren Augen?

Martina Gedeck leiht de Vigans preisgekröntem Meisterwerk ihre unverwechselbare Stimme.
©2015 / 2016 Delphine de Vigan / DuMont Buchverlag, Köln. Übersetzung von Doris Heinemann (P)2016 Random House Audio

Autres livres audio du même :

Ce que les membres d'Audible en pensent

Il n'y a pas encore de critique disponible pour ce titre.
Trier par :
Trier par:
  • Global
    3 out of 5 stars
  • Interprétation
    3 out of 5 stars
  • Histoire
    3 out of 5 stars
Image de profile pour C.
  • C.
  • 07/10/2016

Schwierig

Ich tue mich von jeher schwer damit, schwache Frauen, die sich in ihrer Opferrolle suhlen, zu feiern. Darum hat mich diese Geschichte leider nicht begeistern können. Eher wütend gemacht! Zudem die leidende Stimme von Frau Gedeck das noch unterstrichen hat.
Warum ich dennoch 3 Sterne gebe, liegt darin begründet, dass mir die Gedanken am Ende über Fiktion und Realität gut gefallen haben. Immerhin...

6 sur 7 personne(s) ont trouvé cet avis utile.

  • Global
    3 out of 5 stars
  • Interprétation
    3 out of 5 stars
  • Histoire
    3 out of 5 stars
Image de profile pour J.Schuh
  • J.Schuh
  • 03/02/2017

Fiktion vs. Realität

leider ist die psychisch leidende Frau in der stetigen Opferrolle schon etwas veraltet und daher war es für mich nicht das richtige Hörbuch

1 sur 1 personne(s) ont trouvé cet avis utile.

  • Global
    5 out of 5 stars
  • Interprétation
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    5 out of 5 stars
Image de profile pour Hildegard
  • Hildegard
  • 11/09/2016

Spannend bis ans Ende.

Die Sprecherin verzaubert mit Ihrer Stimme unglaublich und lässt die Spannung noch intensiver werden. Wunderbare Sprache, tolle, spannende Geschichte mit einem unerwartenden Ende. Ein richtiger "Page turner". Kann ich nur empfehlen.

5 sur 7 personne(s) ont trouvé cet avis utile.

  • Global
    5 out of 5 stars
  • Interprétation
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    5 out of 5 stars
Image de profile pour Karin Maria
  • Karin Maria
  • 09/12/2016

Phantastisch

Geschichte wunderbar! Martina Gedeck ist das Bonbon oben drauf!
Erinnerte mich ein wenig an ihren Film "Die Wand". Nicht vom Inhalt,sondern von der "Einsamkeit". Habe das Buch neulich verschenkt, aber so vorgelesen ist es einmalig schön!

2 sur 3 personne(s) ont trouvé cet avis utile.

  • Global
    2 out of 5 stars
  • Interprétation
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    2 out of 5 stars
Image de profile pour Ulrike Maulwurf
  • Ulrike Maulwurf
  • 31/10/2016

Ein wenig langatmig.

Für Leser, die sich für den Prozess des Schreibens interessieren, mag das Buch ja aussagekräftig sein. Ich habe mich ziemlich durchgequält. Sicherlich geht es um die Frage, was wahr und was Phantasie ist in einer Lebensgeschichte, nur muss man dieses Thema über so viele Stunden entwickeln? Jedenfalls hat mich das Buch nicht inspiriert, mehr von der Autorin zu lesen.

2 sur 3 personne(s) ont trouvé cet avis utile.

  • Global
    5 out of 5 stars
  • Interprétation
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    5 out of 5 stars
Image de profile pour Evelin
  • Evelin
  • 07/06/2019

Eine fesselnde Geschichte

Eine faszinierende Geschichte. Das Buch nimmt einen ganz gefangen auch da es von Martina Gedeck sehr gut gelesen wird.

  • Global
    5 out of 5 stars
  • Interprétation
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    5 out of 5 stars
Image de profile pour Martin
  • Martin
  • 19/11/2018

Beeindruckend

Sehr gut vorgelesen Stimme passt perfekt zum Charakter der Frau . Genaue Beobachtungen und eine sehr weibliche Sichtweise die auch für Männer oder vielleicht gerade für Sir er leuchtend ist

Ich habe davor No und ich von der gleichen Autoren gelesen was von der Handlung her rasanter ist und auch Eine leichtere Lektüre beide sind aber fantastisch geschrieben

  • Global
    2 out of 5 stars
  • Interprétation
    1 out of 5 stars
  • Histoire
    1 out of 5 stars
Image de profile pour Amazon Kundin
  • Amazon Kundin
  • 07/08/2017

Was für eine Melodramatik ...

... nicht zuletzt auch aufgrund von Gedecks Leichenbitterdiktion. Nervig, diese Opfertümelei.
Da ist mir ein ehrlicher Reisser um Identitätsklau lieber als diese auf Literatur gemachte Seelenwalkerei.
Zwei Punkte für "gesamt", weil's zwischendurch auch mal spannend war.

  • Global
    3 out of 5 stars
  • Interprétation
    4 out of 5 stars
  • Histoire
    2 out of 5 stars
Image de profile pour Amazon Kunde
  • Amazon Kunde
  • 07/01/2017

Na ja

Irgendwie bin ich bis zum Schluss nicht draufgekommen, was das Buch von mir will. Unglaubwürdige Story, unspannend erzählt. Kann man hören, muß man aber nicht.

1 sur 2 personne(s) ont trouvé cet avis utile.

  • Global
    3 out of 5 stars
  • Interprétation
    3 out of 5 stars
  • Histoire
    3 out of 5 stars
Image de profile pour stellafee
  • stellafee
  • 27/11/2016

Der Hype um Vigan erfüllt nicht die Erwartungen


Eine insgesamt schöne Geschichte.
Mäßig spannend, kein Pageturner.
Ganz Okay vorgetragen von einer eher monoton lesenden Martina Gedek.
Ich habe das Hörbuch weiter gehört um zu erfahren wie es endet. War dann aber froh als es beendet war.
Die Autorin schreibt als Ich Erzählerin über ihre Erlebnisse nach dem verfassen ihres ersten Romans.
Sie trifft auf eine mysteriöse Frau, eine gewisse L, die sich in ihre Art zu schreiben und schließlich in Leben einmischt.
Das ist auch schon alles.
Was wie ein Thriller beginnt zieht sich dann mit den immer gleichen Fragen dahin.
Soll man als Autor fiktiv oder biografisch schreiben?
Doch ist der Roman nach dem Entwurf dieser Gundproblematik auch schon erzählt. .
Was dann noch ausgewalzt wird, ist Wiederholung des Grundthemas.
Der Roman wirkt konstruiert und plätschert dahin.
Fazit :
Ein Buch ist für Leser, die am Innenleben einer Autorin interessiert sind.
Zur meiner subjektiven Rezension muss ich sagen :
Ich wurde gerade aus zwei spannenden Psychothrillern von
MELANIE RAABE die auch SPRACHLICH ORIGINELLER UND ANSPRUCHSVOLLER SCHREIBT entlassen. .
Da wirkte dieser Roman geradezu farblos vor.
Vielleicht auch weil Frau Gedek sich für eine sehr neutrale, fast depressive Art zu lesen entschied.
Dass sie auch ganz anders kann wissen wir.