Votre titre Audible gratuit

Den Toten verpflichtet

Fiona Griffiths 1
Lu par : Sabina Godec
Série : Fiona Griffith, Volume 1
Durée : 13 h et 43 min
Catégories : Thriller et SF, Policiers

Prix : 17,68 €

9,95 € / mois après 30 jours. Résiliable à tout moment.

Description

Fiona Griffiths ist eine Frau voller Probleme, aber auch eine sehr gute Polizistin. Als Neuling im Revier hat sie natürlich auch Routinefälle zu bearbeiten. Zum Beispiel diesen: Abrechnungsbetrug bei einem Möbelhaus. Fiona folgt der Spur des Geldes und stößt auf Leichen. Denn es geht um viel Geld. Unglaublich viel. Nun hat Fiona gerade erst eine Ausbildung zur Undercover-Agentin absolviert. Als Putzfrau namens "Fiona Grey" wird sie in ein betroffenes Unternehmen eingeschleust. Auch die Betrüger erkennen schnell ihre besondere Begabung, Fiona wird Teil ihres Plans - ein gefährliches Spiel. Denn die Grenzen zwischen ihren Persönlichkeiten verfließen zunehmend. Nur Fiona Griffiths kann das ultimative Verbrechen verhindern. Doch was will Fiona Grey?

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2018 Rowohlt Verlag GmbH (P)2018 Audible Studios

Critiques

Das ist die wohl spektakulärste Heldin in der modernen Spannungsliteratur... brutal, ausgeflippt und ungeheuer originell.
-- Sunday Times

Ce que les membres d'Audible en pensent

Il n'y a pas encore de critique disponible pour ce titre.
Trier par :
  • Global
    5 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    4 out of 5 stars
Image de profile pour schuhrk
  • schuhrk
  • 19/12/2018

Durchgeknallt, unterhaltsam, spannend: Anders!

Vorab: Die Inhaltsbeschreibung von Audible liegt leider völlig falsch. Weder ein Möbelhaus, noch eine frische Undercover-Agentin... Vor einer Inhaltsangabe möge man doch im Team den Inhalt betrachten...;-)
Statt der Spur des Geldes folgt Fiona der Spur der Toten: Mädchenhandel, dramatische Eigeninitativen, Spannung...
Anfangs etwas langatmig, teils denkt der Hörer "unterhaltsam ist es, anstrengend nur in den Längen". Dann folgen andere Passagen, auch solche, in denen der Zuhörer schier vor Scham im Boden versinkt: Eine Nacht in der Leichenhalle? Fassungslosigkeit. Momente, wo ein "wie durchgeknallt ist die Frau" überwiegt; Kopfschütteln. Doch dann emotionale Momente, Hintergründe, die die Verrücktheit erklären...
Fionas Gedankengänge lassen oftmals auflachen, schmunzeln, die Geschichte selbst anders, vielleicht partiell so wirr, wie die Protagonistin.... In jedem Fall bestechend! In gewissen Augenblicken bizarr bis weit her geholt, dann versöhnlich, dann leicht verstörend.
Eine interessante, ganz andere Mischung, die nur zu empfehlen ist und auch als Krimi-Fachfrau, lach... neues birgt...
Anders halt....;-))

7 sur 7 personne(s) ont trouvé cet avis utile.

  • Global
    3 out of 5 stars
  • Performance
    3 out of 5 stars
  • Histoire
    1 out of 5 stars
Image de profile pour Sursulapitschi
  • Sursulapitschi
  • 04/01/2019

Etwas unausgegoren

Der Rowohlt Verlag bringt Harry Binghams Fiona-Reihe neu heraus und beginnt mit Teil 3, „Fiona – Als ich tot war“. Warum tun sie das, fragt man sich und kauft sich Teil 1, nachdem der dritte gut gefallen hat. Jetzt weiß ich es.

Im ersten Teil der Reihe ist Fiona noch deutlich in der Selbstfindungsphase. Mal taff, mal unsicher und irgendwie immer am Rand eines Nervenzusammenbruchs. Eine üble psychisch labile Vergangenheit wird immer wieder angedeutet, am Ende sogar aufgeklärt. Das tut uns leid für Fiona, aber es überschattet deutlich das Geschehen dieses Trillers. Ein Mord muss aufgeklärt werden. Eine Frau und ihre kleine Tochter wurden brutal zugerichtet aufgefunden. Hinweise führen ins Rotlichtmillieu.

Sehr offensichtlich hat der Autor hier versucht, eine möglichst originelle Polizistin zu erschaffen, was anerkennenswert ist. Dabei gelingt es ihm aber nicht, ihr ein Gesicht zu geben. Sie grübelt unentwegt über alles Mögliche nach, ihre Familie, Episoden aus ihrer Vergangenheit, gelegentlich sogar über den aktuellen Fall. Man sucht verzweifelt den roten Faden, während Fiona mit ihren Unzulänglichkeiten kokettiert und gar nicht oft genug betonen kann, dass sie nicht weinen kann.

Diesen arrogant kapriziösen Eindruck unterstreicht auch noch die Sprecherin des Hörbuchs, indem sie nahezu alles ganz besonders betont. Vielleicht hätte ich mich eher mit Fiona anfreunden können, wenn ich das Buch gelesen hätte.

Band 1 der Fiona Reihe stellt eine Polizistin vor, mit der man nicht so recht warm wird und klärt einen Mord auf, der grausam ist, aber nicht wirklich sensationell. Ich denke, ich habe jetzt genug von Fiona und werde die Reihe nicht weiter verfolgen.

2 sur 2 personne(s) ont trouvé cet avis utile.

  • Global
    2 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    1 out of 5 stars
Image de profile pour Dr.Norbert
  • Dr.Norbert
  • 06/06/2019

Fiona und die Kleiderwahl

Eine interessante Krimi-Geschichte, unerträglich verlängert und verwässert durch weibliche Geschwätzigkeit. Ziehe ich das rote oder das grüne Kleid an? So und so ähnlich immer und immer wieder.

1 sur 1 personne(s) ont trouvé cet avis utile.

  • Global
    2 out of 5 stars
  • Performance
    4 out of 5 stars
  • Histoire
    1 out of 5 stars
Image de profile pour Amazon Kunde
  • Amazon Kunde
  • 10/09/2019

zu anders

Heldin finde ich zu "etwas anderes". Würde mir kein zweites Hörbuch anhören. Die Sprecherin ist sehr gut.

  • Global
    2 out of 5 stars
  • Performance
    3 out of 5 stars
  • Histoire
    2 out of 5 stars
Image de profile pour Cornelia
  • Cornelia
  • 30/06/2019

Langweilige "Rahmenhandlung" dominiert

Auch ich habe mich bei der Geschwätzigkeit (ob weiblich oder nicht sei dahingestellt ) gelangweilt, habe darüber öfter den Faden verloren, weil ich nicht mehr hingehört habe. Nach etwa der Hälfte gebe ich auf. .

  • Global
    5 out of 5 stars
  • Performance
    5 out of 5 stars
  • Histoire
    5 out of 5 stars
Image de profile pour Loeffel Stephan
  • Loeffel Stephan
  • 15/03/2019

unmöglich und voll gut

guter Krimi. Man kann sich echt für diese Frau begeistern. Spannend und ausführlich erzählt und lustig. Sie kommt daher wie die Dame in Stadt der Finsternis aber ohne Fantasie Beigabe. Solche Krimis mag ich echt gut. Ich höre gerne auch die weiteren Roman von Harry Bingham.
Auch die Erzählerin trägt es ruhig und gelassen vor. Danke auch an Frau Godec.
Ach ja man merkt es auch heraus. Dies ist ein englischer Krimi. Nicht USA. Der Unterschied ist extrem spannend. Rechtsteuerung der Fahrzeuge, Keine Waffen (oder so). England mit den Dörfern und Städten da drüben. Wunderschön beschrieben.

  • Global
    5 out of 5 stars
Image de profile pour Rosa
  • Rosa
  • 12/01/2019

Spannend, lustig, unterhaltsamer Krimi

Ungewöhnliche Polizistin mit außergewöhnlichen ermitlungsmetoden . Ein bisschen verrückt aber charmant . Auch die Sprecherin ist supi . Danke